Die besten Filme über die Apokalypse?

    User-Diskussion18. März 2019, 11:00
    239 Postings

    Wo geht die Welt am besten unter? Wo geht es der Menschheit am effizientesten an den Kragen? Stimmen Sie ab!

    Ein Kometeneinschlag bedroht aktuell die Welt, acht Tage verbleiben, sich in Sicherheit zu bringen. So die Ausgangssituation von Stefan Ruzowitzkys neuer Serie "8 Tage". Und auch im klassischen Filmformat eignet sich das Thema "Weltuntergang" für einen unterhaltsamen Abend. So sitzt man dann popcornessend vor der Leinwand, während eine mehr oder wenige kreative Form der Apokalypse den Fortbestand der Menschheit bedroht – und beruhigt sich damit, dass die Realität zumindest noch nicht ganz so schlimm ist wie im Film.

    Doch Apokalypse ist natürlich nicht gleich Apokalypse, und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Manche bevorzugen wie in George Romeros "Dawn of the Dead" Zombies, die sich durchs verbleibende Menschenbuffet fressen, andere Aliens wie in "War of the Worlds". Naturkatastrophen geben der Apokalypse in Filmen wie "The Day after Tomorrow" den richtigen Kick, anderen wiederum ist der gute alte allesvernichtende Asteroid lieber. Nicht zu vergessen: gefährliche Viren und superintelligente Maschinen.

    Welche Filme zum Thema Apokalypse haben Sie gesehen?

    Welche waren gut, welche eine Enttäuschung? Worin besteht die Faszination am Weltuntergang? Teilen Sie Ihre Empfehlungen im Forum! (aan, 18.3.2019)

    Hörtipp

    Stefan Ruzowitzky spricht mit Doris Priesching über seine neue Serie "8 Tage".
    Share if you care.