Deutscher IT-Dienstleister Bechtle übernimmt 350 Mitarbeiter von IBM

    13. März 2019, 11:23
    posten

    Ab 1. April – Kartellbehörden haben keine Einwände

    Nach monatelangen Verhandlungen wechseln weitere Mitarbeiter der IBM-Dienstleistungssparte GTS zum deutschen IT-Dienstleister Bechtle. Vom 1. April an werden gut 350 bisherige IBM-Leute für Bechtle arbeiten, wie Bechtle am Mittwoch mitteilte. Die Kartellbehörden hätten keine Einwände.

    Deutsche IBM-Standorte

    Die Mitarbeiter, die entweder direkt bei Kunden oder an deutschen IBM-Standorten eingesetzt sind, sollen ihre Arbeit wie gewohnt fortführen. Sie sind den Angaben zufolge mit Design, Beratung und Betrieb von IT-Anwendungen und Rechenzentren befasst.

    Die notwendigen Verträge waren im Jänner unterschrieben worden. Es ist der dritte solche Übergang. 2005 waren gut 100 IBM-Beschäftigte zu Bechtle gewechselt, 2013 dann noch einmal gut 50. (APA, 13.3. 2019)

    Share if you care.