Vorarlberg schuf Koordinationsstelle für die digitale Wende

    12. März 2019, 15:25
    posten

    47-jähriger Andreas Salcher kümmert sich um die Umsetzung der Digitalen Agenda des Landes

    Der 47-jährige Andreas Salcher, Experte für Veränderungsmanagement, hat in Vorarlberg die neu geschaffene Koordinationsstelle zur Umsetzung der Digitalen Agenda des Landes übernommen. Zu seinem Aufgabengebiet gehört die Förderung und Entwicklung von Leitprojekten ebenso wie die Funktion eines Brückenbauers zwischen etablierten Klein- und Mittelunternehmen und der digitalen Szene.

    Salcher wurde am Dienstag von Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Land hat im vergangenen Jahr eine Digitale Agenda verabschiedet, die Vorarlberg und seine Wirtschaft bestmöglich auf den digitalen Wandel vorbereiten soll. Neben infrastrukturellen Anforderungen werden dabei besonders Bildung und Qualifizierung betont. (APA, 12.3. 2019)

    Share if you care.