Hal Blaine, der berühmteste unbekannte Drummer der Welt, ist tot

    12. März 2019, 10:09
    130 Postings

    Er hat auf Platten gespielt, die sich hunderte Millionen Mal verkauften. Doch nur wenige kannten seinen Namen

    Sogar wer ihn nicht gekannt hat, schätzte meist seine Arbeit. Diese Seltsamkeit begleitete Hal Blaine ein Leben lang. Blaine war ein Mann im Schatten. Ein Schlagzeuger, für viele – und Beach Boy Brian Wilson – der Schlagzeuger schlechthin. Auf über 6.000 Aufnahmen soll er gespielt haben. Darunter befanden sich 150 Top-Ten- und 40 Nummer-eins-Hits. Viele zählen zum Weltkulturerbe. Rechnet man Werbejingles, Fernseh-Signations und Soundtracks mit ein, soll sein Erbe an die 35.000 Aufnahmen umfassen. Nun ist Hal Blaine gestorben.

    Begonnen hat er als Jazzdrummer, etwa für Count Basie, doch die tiefsten Spuren hat er im Pop hinterlassen. Blaine trommelte auf Good Vibrations von den Beach Boys, für Mrs. Robinson von Simon & Garfunkel, These Boots Are Made for Walking von Nancy Sinatra, That‘s Life von Frank Sinatra, Roy Orbisons It’s Over, den Titelsong von Batman, Mr. Tambourine Man von den Byrds ... – ja, sogar für Charles Manson.

    Frank, Elvis, John und "Be My Baby"

    Er hielt den Rhythmus für Elvis Presley und John Lennon und hat mit dem Eröffnungsbeat zu Be My Baby von den Ronettes eine Vorlage entworfen, die bis in die Gegenwart herauf kopiert wird. Be My Baby war selbstverständlich ebenfalls ein Nummer-eins-Hit.

    oldies station
    Aus einem Fehler entstanden: Blaines legendärer Eröffnungsbeat zu Be My Baby.

    Hal Blaine arbeitete meist als Studiomusiker. Er war Mitglied der Wrecking Crew. Der Name geht ebenfalls auf ihn zurück. So nannte er die Mannschaft des Gold Star Studios in Los Angeles. Sie zeichnete für unzählige Aufnahmen verantwortlich, setzte Phil Spectors Vision der Wall Of Sound um und nahm Songs für angesagte Bands auf: Während Beach-Boys-Drummer Dennis Wilson am Strand knotzte, spielte Hal Blaine für ihn Help Me Rhonda oder I’ll Get Around ein. Wer hat auf Pet Sounds getrommelt? Man ahnt es bereits.

    Fünf Alben unter eigenem Namen

    Dazu war die Wrecking Crew jene Band, die die Musik der Retortenband The Monkees aufgenommen hat. Credits gab’s dafür meist keine, großes Geld nur für die Stars, die Wrecking-Crew-Mitglieder wurden nach Sessions bezahlt wie in einem besseren Bürojob. Unter eigenem Namen hat Blaine nur fünf Alben veröffentlicht – ein Hit war nicht dabei; Blaine spielte Hot-Rod und Surf-Instrumentals, ein Album ist unter dem Eindruck des aufkommenden Psychedelic-Rock und der Acid-Kultur entstanden. Ein anderes, Have Fun!!! Play Drums!!!, ist ein Schlagzeug-Kurs auf Platte.

    Sohn jüdischer Einwanderer

    Blaine wurde am 5. Februar 1929 als Harold Simon Belsky in der Kleinstadt Holyoke in Massachusetts geboren. Der Sohn jüdischer Emigranten begann schon als Kind zu trommeln, überlebte im Alter von 15 Jahren das berühmte Zirkusfeuer von Hartford in Connecticut. Bald darauf zog seine Familie nach Kalifornien; mit 20 arbeitete Hal bereits als Profimusiker.

    walt sorg
    Hier ein kleiner Querschnitt aus Hal Blaines Schaffen. Man meint, den Katalog der Popmusik durchzublättern.

    1990 veröffentlichte er seine Memoiren; bis zuletzt gab er Vorlesungen und war aufgrund seines sympathischen Wesens ein beliebter Gast auf diversen Konferenzen, bei denen es ums Musikgeschäft oder Schlagzeug spielen ging.

    newscraft
    Hal Blaine an seinem 84. Geburtstag – eine Interview über sein Wirken.

    Dabei erzählte er oft die Anekdote, in der Bruce Gary von der Band The Knack gefragt wurde, wer seine Lieblingsschlagzeuger seien. Nachdem Gary diverse Songs aufgezählt hatte, wurde ihm gesagt, dass der Schlagzeuger in all diesen Lieder Hal Blaine heißt. 2008 würdigte die Doku The Wrecking Crew dieselbe; darin erinnern sich Blaine und andere Studiomusiker wie Carol Kaye an ihre hohe Zeit.

    Im Alter von 90 Jahren ist dieser geheime Gigant nun an Altersschwäche gestorben. (Karl Fluch, 12.3.2019)

    • Schlagzeuger Hal Blaine ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er trommelte auf etlichen Welthits.
      foto: getty

      Schlagzeuger Hal Blaine ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er trommelte auf etlichen Welthits.

    Share if you care.