Morgen-Update für Mittwoch, 13.3.: Brexit, Sperre für Boeing-Flugzeuge und Ronaldo-Hattrick

    13. März 2019, 06:32
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [International] May scheitert erneut mit Brexit-Deal im britischen Unterhaus

    Hürden für eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer sind hoch

    [Inland] Sozialhilfe neu: Länder müssen Bonus für Behinderte gewähren

    Generalstabschef fordert eindringlich mehr Geld für Bundesheer

    [Panorama] Europäische Flugaufsicht sperrt Luftraum für neue Boeing-Flugzeuge

    [Wirtschaft] Ex-Grüne machen gute Geschäfte mit der Volkspartei

    [Sport] Dreifacher Ronaldo schießt Juventus ins Viertelfinale

    Kraft holt in Lillehammer vierten Saisonsieg

    Schuldspruch nach Missbrauch an Skihauptschule Neustift

    [Service] Ist es möglich eine Genossenschaftswohnung zu kaufen? Falls ja, gibt es Fristen, die eingehalten werden müssen? Alle Antworten direkt von der Expertin in unserem #immo1x1

    Gesundheitsberufe: Jeder Vierte denkt einmal im Monat ans Kündigen

    Europa spricht ist gestartet. Melde dich jetzt an und diskutiere mit politisch Andersdenkenden!

    [Wetter] Der Mittwoch bringt viele Wolken und im Tagesverlauf fällt besonders im Bergland und nach Süden voranschreitend zeitweise Regen oder Schnee. Die Schneefallgrenze liegt zunächst Westen im Talniveau und und entlang der Nordalpen bei etwa 400 m.

    Im Tagesverlauf steigt sie auf 800 bis 1000 m an. Nennenswerte Auflockerungen sind am Nachmittag aber nur vom Bodenseeraum bis zum Inn- und Mühlviertel zu erwarten. Der Wind weht mäßig bis lebhaft, am Bodensee auch kräftig aus West. Die Temperaturen erreichen 3 bis 11 Grad.

    [Zum Tag] Zungenbrecher gefällig? Wie wär's mit Donaudampfschiffahrtsgesellschaft? Das gleichnamige Unternehmen wurde ganz genau heute im Jahr 1829 gegründet. Übrigens: Zur Blützeit um 1880 war die DDSG mit über 200 Dampfschiffen und 1.000 Güterkähnen die größte Binnenreederei der Welt.

    • Artikelbild
    Share if you care.