User verbrachten im Februar drei Millionen Stunden auf derStandard.at

    11. März 2019, 12:13
    16 Postings

    Das derStandard.at-Network schafft es damit unter den österreichischen Nachrichtenangeboten erneut auf Platz eins

    Wien – Sieben Minuten und 20 Sekunden haben die User im Februar pro Besuch durchschnittlich auf derStandard.at verbracht. Damit belegt das derStandard.at-Network laut den am Montag veröffentlichten Zahlen der Österreichischen Webanalyse (ÖWA) ungeschlagen die Spitzenposition unter Österreichs Nachrichtenangeboten. Die gesamte Verweildauer lag im Februar bei 3.093.075 Stunden.

    Krone.at brachte es im Vergleich dazu auf 2.882.753 Stunden. Auf Platz eins bei der gesamten Verweildauer liegt das ORF.at-Netzwerk mit 9.962.777 Stunden.

    Bei der durchschnittlichen Usetime rangiert das ORF.at Netzwerk mit sechs Minuten und 59 Sekunden auf dem zweiten Platz hinter derStandard.at. Auf dem dritten Platz finden sich die Portale von Russmedia mit 5:39 Minuten, gefolgt von krone.at mit 5:15 Minuten. Das Dachangebot von heute.at kommt auf 4:01 Minuten, die "Kurier"-Onlinemedien auf 3:47 und das oe24.Netzwerk auf 3:16 Minuten. (red, 11.3.2019)

    Share if you care.