Es gibt bald Pärchen-Emojis mit unterschiedlichen Hautfarben

    10. März 2019, 09:25
    61 Postings

    Interkulturelle Beziehungen sollen dadurch besser demonstriert werden – Emojis gehen auf Tinder zurück

    In Bälde soll es Emojis geben, die Pärchen mit unterschiedlichen Hautfarben zeigen. Das Unicode Consortium hat dies kürzlich beschlossen – insgesamt 71 verschiedene Kombinationen sollen kommen. Die neuen Emojis gehen auf die Dating-App Tinder zurück. Das Unternehmen hat sich dafür eingesetzt und nun Unterstützung von den Emoji-Machern bekommen. Nun entscheiden Google, Apple, Microsoft und Co, wie sie die neuen Pärchen-Bilder bei ihren Systemen integrieren.

    foto: unicode consortium

    50.000 Unterschriften gesammelt

    Gegenüber der Presseagentur Associated Press sagte Tinder-Marketingchefin Jenny Campbell, dass man sich für die Emojis nicht nur wegen "Gleichberechtigung" eingesetzt hat, sondern auch um "Akzeptanz" zu schaffen. "Unsere User wollten einen Weg haben, sich visuell auszudrücken und sich selbst zu sehen", fügte Campbell hinzu. 50.000 Unterschriften konnte die Petition zu den Pärchen-Emojis mit unterschiedlichen Hautfarben sammeln. (red, 10.3.2019)

    Share if you care.