Twitch-Streamer "Ninja" zu Besuch in Österreich

    9. März 2019, 13:08
    17 Postings

    Der bekannte Spieler hat eine Kooperation mit Red Bull

    Der bekannte "Fortnite"-Streamer Tyler "Ninja" Blevins war am Freitag in Österreich zu Besuch. So besuchte er Salzburg und streamte in einer Kooperation mit Red Bull vom Hangar-7 am Flughafen. Aktuell befindet sich der 27-Jährige auf Europatour.

    "Ninja" gilt als einer der beliebtesten Streamer, vor allem im vergangenen Jahr konnte er große Erfolge erzielen. So soll er 2018 8,8 Millionen US-Dollar durch Abos, Sponsorings und Spenden lukriert haben. Sein Erfolg ist eng verzahnt mit dem Battle-Royale-Shooter "Fortnite".

    Großteil der Abonnenten verloren

    Langsam fällt er allerdings der Schnelllebigkeit der Streamingwelt zum Opfer: So hatte er zu seinen Bestzeiten laut "Twitchstats" 263.000 zahlende Abonnenten, die ihm Geld zukommen ließen – mittlerweile sind es rund 26.000. Der aktuell populärste Streamer ist zudem mittlerweile nicht mehr "Ninja", sondern der ehemalige "Counter Strike: Global Offensive"-Profispieler Michael "Shroud" Grzesiek. Das liegt auch daran, dass Zuseher sich aktuell mehr für "Apex Legends" interessieren als für "Fortnite". (red, 09.03.2019)

    Link

    Twitch

    • "Ninja" war in Salzburg.
      foto: leo rosas/red bull content pool

      "Ninja" war in Salzburg.

    Share if you care.