Blizzard bringt überraschend Rollenspiel-Klassiker "Diablo" zurück

    8. März 2019, 09:28
    234 Postings

    Game kann ab sofort bei GOG für unter neun Euro gekauft werden

    Ab sofort findet sich auf GOG Blizzards Rollenspiel-Klassiker Diablo. Das Spiel aus dem Jahr 1996 kann ab sofort über die Plattform für 8,89 Euro bezogen werden – im klassischen SVGA-Grafikgewand und 20 Bildern pro Sekunde. Es ist übrigens nicht das erste Spiel, das auf dem Portal von CD Projekt RED landen soll. Warcraft: Orcs & Humans und Warcraft 2 sollen folgen.

    epicentrumdiablo

    Addon "Hellfire" leider nicht dabei

    Bei der Diablo-Version auf der GOG handelt es sich um eine möglichst originalgetreue Ausgabe des Spiels, bei dem zumindest Fehler ausgemerzt wurden. Bei Multiplayer-Partien werden Spieler über eine klassische Version von Battle.net zusammengewürfelt. Einziger Wermutstropfen verbleibt, dass das Addon Hellfire nicht dabei ist.

    deventh

    Nur über Umwege kaufbar

    Lange Zeit konnte man Diablo 1 und Warcraft 1 und 2 nur über Umwege kaufen, wie Gamestar.de schreibt. Blizzard verkaufte die Klassiker nämlich nicht in digitaler Form. Über den hauseigenen Battle.net-Store war ein Kauf ebenso nicht möglich. Diablo 2 und StarCraft: Remastered finden sich dafür in dem Klassik-Bereich des Blizzard-Stores. Starcraft von 1998 ist dort sogar kostenlos.

    petzenbaerli

    Weitere Zeitreisen in Planung

    Für 2019 hat Blizzard übrigens weitere Zeitreisen in die Vergangenheit geplant. Mit WoW: Classic werden die Anfänge des legendären MMOs zurückgeholt. Außerdem soll Warcraft 3: Reforged noch heuer erscheinen. Dabei handelt es sich um ein HD-Remake. Blizzard hat ambitionierte Pläne für das Spiel – es soll sich in der E-Sports-Welt etablieren und durch beständige Veränderungen auch Langzeitspielspaß mit sich bringen. (red, 8.3.2019)

    • Artikelbild
      blizzard
    • Artikelbild
      blizzard
    • Artikelbild
      blizzard
    • Artikelbild
      blizzard
    • Artikelbild
      blizzard
    • Artikelbild
      foto: blizzard
    Share if you care.