Neue Rüsselkäfer-Arten nach Asterix, Obelix und Idefix benannt

    8. März 2019, 06:00
    8 Postings

    Forscher entdeckten 103 bislang unbekannte Spezies der Gattung Trigonopterus in Indonesien

    Jakarta – Asterix, Obelix, Idefix und Yoda: Wissenschafter haben auf der indonesischen Insel Sulawesi 103 neue Rüsselkäfer-Arten der Gattung Trigonopterus entdeckt – und teilweise mit bekannten Namen aus der Popkultur versehen. Bisher war dort nur eine einzige Art dieser Käfer bekannt, wie die Gruppe um Alexander Riedel vom Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe im Fachblatt "ZooKeys" berichtet.

    Vermutlich seien die nur zwei bis drei Millimeter langen Tierchen bislang einfach übersehen worden, vermutet Riedel. "Wir hatten Hunderte von Arten auf den benachbarten Inseln Neuguinea, Borneo und Java gefunden – warum sollten also ausgerechnet auf Sulawesi mit seinen üppigen Lebensräumen keine Vertreter dieser Gattung zu finden sein", sagte Riedel.

    Trigonopterus obelix

    In mehrjähriger Feldarbeit konnte Riedel gemeinsam mit Forschern des Indonesian Institute of Sciences nach und nach mehr dieser Käferchen identifizieren. Trotz der jetzigen Massenauflistung sei die Bestandsaufnahme aber noch nicht abgeschlossen, so die Wissenschafter.

    Das Entomologenteam identifizierte die Insekten mithilfe von DNA-Analysen. Bei der Benennung der vielen Arten griffen die Forscher auf die Popkultur zurück: Der Rüsselkäfer Trigonopterus obelix ist deutlich rundlicher als T. asterix oder gar T. idefix. Der nach Yoda benannte Rüsselkäfer ist – wie sein Namensgeber aus Star Wars – grünlich. Auch nach dem Evolutionsbiologen Charles Darwin und den Entdeckern der DNA-Doppelhelix Francis Crick und James Watson wurden Rüsselkäfer benannt – ob auch hier eine Ähnlichkeit vorliegt, ist unklar. (red, APA, 7.3.2019)

    • Von links nach rechts: Trigonopterus asterix, T. obelix and T. idefix.
      foto: alexander riedel

      Von links nach rechts: Trigonopterus asterix, T. obelix and T. idefix.

    • Die 103 neuen Arten der Gattung Trigonopterus im Überblick.
      foto: alexander riedel

      Die 103 neuen Arten der Gattung Trigonopterus im Überblick.

    Share if you care.