Wo gibt es das beste Würstelstandl?

    User-Diskussion8. März 2019, 09:09
    644 Postings

    Würstelstände für den schnellen Hunger und als letzte Orte der sozialen Egalität. Aber wo gibt es die besten Käsekrainer, Debreziner, Frankfurter und Co?

    Bevor man den Weg vom Fortgehen nach Hause antritt, ist der Besuch eines Würstelstands fast obligatorisch. Die frische Luft und das deftige Essen verschaffen dem vielleicht leicht Illuminierten die richtigen Voraussetzungen für die Nachtruhe beziehungsweise für einen halbwegs erträglichen Tag danach. Salzgurkerln waren für User "kalteEnte" das Indiz für den nächtlichen Besuch beim "Wiaschtla":

    Der feine Zwirn am Würstelstand

    Aber nicht nur zu Nachtzeiten werden Würstelstände gerne frequentiert. Auch tagsüber oder abends kann eine Haße den Hunger rasch stillen. Menschen im Business-Outfit warten in ihrer Mittagspause gemeinsam mit Touristen und Jugendlichen in legerer Kleidung vor den Würstelständen, um den Hunger mit Käsekrainer, Debreziner, Frankfurter und Co zu stillen. Und am Abend finden sich auch so manche Besucher im feinen Zwirn und eleganter Abendrobe vor dem Würstelstand zwischen Wiener Staatsoper und Albertina ein. "Der Würstelstand an sich ist ein sehr egalitärer Platz", so beschreibt Poster "Glas aus Glas" die soziale Zusammensetzung der Würstelstandgäste:

    Aber wo gibt es die besten Würstel?

    User "gust80" hat für Salzburg eine Empfehlung:

    Für Poster "culti94" ist das beste Würstelstandl bei der Wiener Messe:

    Welcher ist Ihr Lieblingswürstelstand?

    Und was gehört bei Ihnen dort zum Einsermenü? Welche Saucen müssen dabei sein, welche gehen gar nicht? Und wann sind Sie vor allem Gast bei diesen kulinarischen Einrichtungen? (haju, 8.3.2019)

    • Käsekrainer oder Debreziner: Was schmeckt besonders gut?
      foto: apa/georg hochmuth

      Käsekrainer oder Debreziner: Was schmeckt besonders gut?

    Share if you care.