TV-Tipps für Donnerstag: Wolfshunde, Aufbruch ins All, Bio-Dilemma

7. März 2019, 06:00
posten

Außerdem: Im Brennpunkt: Brexit – Gespaltenes Königreich und der Kampf ums Wild in Talk im Hangar 7

18.30 MAGAZIN

Konkret: "Smombies" – Kopflose Handynutzer Was es in London schon seit 2008 gibt, findet man jetzt auch in Bozen: "Stoßdämpfer" an Laternenmasten und Verkehrsschildern. Sie sollen sogenannte Smombies, also kopflose Handynutzer, vor Unfällen schützen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Wolfshunde – Treue Gefährten oder gefährliche Haustiere? Wölfe erobern sich ihre ehemaligen Lebensräume in Europa zurück. Doch das scheint manchen nicht zu reichen. Sie möchten sich ein Stück Wildnis direkt ins Haus holen: Wolf-Hund-Mischlinge. Bis 20.15, Arte

foto: br/ralph zipperlen

21.00 MAGAZIN

Scobel: Aufbruch ins All Gibt es extraterrestrische Lebensformen? Wo und wie können wir sie finden? Und wann kann der Mensch andere Planeten besiedeln? Die Sendung gibt einen Überblick über den Stand der Forschung, stellt die ehrgeizigen Projekte der Wissenschaft an der Grenze zur Science-Fiction vor und ordnet ein, welche kosmischen Ziele realistisch sind.

Bis 22.00, 3sat

21.05 DISKUSSION

Inside London Das geplante Brexit-Datum rückt näher. Ende März wollte Großbritannien die EU verlassen. Wie genau, das ist bis heute aber unklar. Ingrid Thurnher analysiert mit ihren Gästen die aktuelle Situation: Stephen K. Green (Mitglied des britischen Oberhauses), Finanzfachmann Helmuth Bahn, Botschafter Michael Zimmermann, Jurist Gunnar Beck und ORF-Korrespondentin Cornelia Primosch. Bis 21.55, ORF 3

21.05 REPORTAGE

Am Schauplatz: Das Bio-Dilemma Konsumenten kaufen laut Zahlen der AMA immer mehr Bioprodukte ein. Bereits bei zehn Prozent aller Lebensmittel greifen die Konsumenten zur biologischen Version. Kim Kadlec hat recherchiert, wie das Geschäft mit Biolebensmitteln funktioniert. Sie zeigt, wer profitiert, wer den Konkurrenzkampf verliert und welche Rolle die Konsumenten spielen. Bis 22.00, ORF 2

foto: orf

21.55 MAGAZIN

Im Brennpunkt: Brexit – Gespaltenes Königreich Die Doku wirft einen Blick nach Boston in der englischen Grafschaft Lincolnshire. Die 30.000-Einwohner-Stadt, die sich mit überwältigender Mehrheit für den Brexit entschieden hat, gilt als Großbritanniens am meisten gespaltene Stadt. Zwischen den britischen Gemeinschaften und den Migranten findet hier kaum Integration statt. Bis 22.25, ORF 3

22.15 DISKUSSION

Talk im Hangar 7: Kampf ums Wild – Profit statt Tierliebe Wildtiere füttern – ja oder nein? Bei Michael Fleischhacker diskutieren dazu Jägermeister Franz Mayr-Melnhof-Saurau, Jäger und Förster Thomas Tscherne, Erwin Stampfer vom Forstbetrieb Flachgau-Tennengau, Johannes Schima (Umweltministerium), Journalistin Christine Miller und Wildbiologin Karoline Schmidt. Bis 23.25, Servus TV

22.15 TALK

Maybrit Illner: Zwischen Trump und China – rettet die "Planwirtschaft" Europa? Darüber diskutieren Peter Altmaier (CDU), Sahra Wagenknecht (Die Linke), Unternehmer Karl Haeusgen, Finanzexpertin Sandra Navidi und Felix Lee, China-Korrespondent der taz. Bis 23.15, ZDF

22.30 MAGAZIN

Eco Themen: Wie viel arbeiten die Österreicher wirklich? / Teurer Brexit: Heimische Betriebe spüren den Austritt der Briten. / Airbnb im Visier: Privatvermietungen sorgen für Ärger. Bis 23.00, ORF 2

23.00 TALK

Stöckl Mit Barbara Stöckl plaudern Opernsängerin Elina Garanca, Schauspieler Karl Markovics, ORF-Korrespondent Ernst Gelegs und die Philosophin Lisz Hirn. Bis 0.05, ORF 2

Radiotipps für Donnerstag

STANDARD Serienreif Traurige Detectives, verschwundene Kinder: Wir reden über die dritte Staffel von True Detective. derStandard.at/Serienreif

9.00 PODCAST

Falter Radio: Was hinter dem Backlash gegen den Feminismus steckt Raimund Löw im Gespräch mit Irmgard Griss (Neos), Buchautorin und Philosophin Lisz Hirn, Journalistin Barbara Toth und Managerin Manuela Vollmann (ABZ Austria). falter.at/radio

10.00 MAGAZIN

Update Backend, kochend, nähend und sich schminkend: So präsentieren sich Mädchen und junge Frauen gerne in Youtube-Videos und auf Instagram. Influencerinnen transportieren ein sehr antiquiertes Frauenbild, so das Fazit einer Studie. Bis 12.00, FM4

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Kulturen im Ausverkauf Über lebende Museen, Kulturdörfer und Safaritourismus im südlichen Afrika sprechen Kulturvermittlerin Salomé Ritterband und Kulturanthropologe Werner Zips. Bis 13.55, Ö1

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama: Das Recht auf ein Leben, frei von Gewalt Im Parlament findet kurz vor dem Frauentag eine Fachkonferenz statt: Es geht dabei um einen Rückblick auf 20 Jahre Gewaltschutz und um die Frage, welche Verpflichtungen der Staat bei der Hilfe für betroffene Frauen hat. Elisa Vass fasst zusammen. Bis 18.55, Ö1

21.00 INTERVIEW

Im Gespräch: "Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut!" Renata Schmidtkunz im Gespräch mit Künstler André Heller und Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur Rupert Henning über die Kraft der Poesie, die Freude des mutigen Tätigseins und die Bedeutung von Liebe im eigenen Leben. Bis 21.55, Ö1 (Astrid Ebenführer, 7.3.2019)

Share if you care.