Bürgerradios feiern Weltfrauentag mit Programmschwerpunkt

    6. März 2019, 12:04
    posten

    Spezial-Sendungen über sexualisierte Gewalt, patriarchale Rollenbilder und Öko-Feminismus

    Wien – Österreichs Bürgerradios feiern den Weltfrauentag am 8. März mit einem ausgiebigen Programmschwerpunkt. Im gesamten Sendegebiet strahlen die Radios Spezialsendungen aus.

    Die Programmpunkte im Detail:

    • Das Freie Radio Fro rückt in der Sendung "Frozine: Tapfer, wehrhaft, gewaltbereit – Verhängnisvolle männliche Geschlechterrollen" die Männer in den Mittelpunkt.
    • Das Campus & City Radio 94.4 St. Pölten überträgt vom St. Pöltner Festival "The Art of Reproduction" live die Ausstellungseröffnung des Museums für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch sowie "The Womb Manifesto", eine Musik-Performance der Wiener Komponistin und Experimentalmusikerin Pia Palme.
    • Radio Freirad in Innsbruck diskutiert in der Sendung "Slut or Nut" sexualisierte Gewalt gegen Frauen.
    • Auf Radio Orange 94.0 werden in der Frühaufsteher-Sendung "Radio Grille" bereits um 6.30 bis 7.00 Geschlechtertests im Sport zum Thema gemacht. Natalie Dutter, Sportwissenschaftsstudentin und Sportlerin spricht über Geschlecht, Gene und Privilegien im Sport.
    • Eine Auswahl von Sendungen werden auch in diesem Jahr im Austausch mit Freien Radios in Deutschland on Air gebracht werden.

    Die Programmübersichten Freier Radios zum Weltfrauentag finden sich samt den Links zu deren Livestreams unter: https://www.freie-radios.at/artikel.php?id=1013. (red, 6.3.2019)

    Share if you care.