Pixel 3: Update behebt schwere Performance-Probleme

    6. März 2019, 11:58
    8 Postings

    Google hatte mit Februar-Aktualisierung unabsichtlich die Storage-Leistung massiv reduziert – Auch Kamera wieder flotter

    Es gibt Updates, die bringen neue Features, und es gibt Updates, die die Sicherheit verbessern. Doch manchmal sorgen neue Softwareversionen auch für frische Probleme. Genau dies ist Google mit der Februar-Aktualisierung für das Pixel 3 (XL) passiert – und wird nun wieder bereinigt.

    Neue Version

    Mit dem März-Update räumt Google ein schweres Defizit bei der Storage-Performance seiner aktuellen Smartphones aus. Seit der Februar-Aktualisierung zeigte sich bei diesen eine massiv reduzierte Leistung beim Zugriff auf den lokalen Datenspeicher. So gingen etwa die Benchmark-Werte bei zufälligen Schreibzugriffen auf ein Fünftel des vorherigen Werts zurück. Nun kehrt die Leistung auf das vorherige Niveau zurück.

    Der betreffende Bug war übrigens ein Nebeneffekt einer anderen Fehlerbereinigung – und zwar einer besonders kritischen. Konnte es doch zuvor potentiell zu einer Beschädigung des Dateisystems kommen. Den Nebeneffekt auf die Leistung scheint man bei Google dabei übersehen zu haben.

    Vermischtes

    Doch das März-Update verspricht noch weitere Performance-Optimierungen. So soll nun etwa das Starten der Kamera wieder erheblich flotter vonstatten gehen. Zudem soll die Zuverlässigkeit von Bluetooth-Verbindung gesteigert worden sein, und auch für die Wiedergabe von manchen Videoinhalten verspricht man Verbesserungen.

    Sicherheit

    Dazu kommen die monatlichen Sicherheitsbereinigungen, die auch für alle anderen Android-Smartphones relevant sind. So bereinigt Google wieder einmal zwei kritische Lücken im Media Framework, über die ein Angreifer Schadcode einschmuggeln hätte können. Auch in anderen Komponenten wurden erneut kritische Fehler bereinigt.

    Während die erwähnten Performance-Fixes nur für das Pixel 3 relevant sind, gibt es die restlichen Fehlerbereinigung auch für andere aktuell noch unterstützt Google-Gerät. Die neue Version kann über die Update-Funktion des Systems heruntergeladen und installiert werden.

    Essential

    Gewohnt flott ist man auch bei Essential: Der Hardwarehersteller liefert ebenfalls bereits das März-Update für sein PH-1. Darin ist zusätzlich ein neues Feature enthalten. So übernimmt Essential nun die "Digital Wellbeing"-Funktionen von Google. (apo, 6.3.2019)

    • Das Pixel 3 wird wieder flotter.
      foto: proschofsky / standard

      Das Pixel 3 wird wieder flotter.

    Share if you care.