Brexit-Gespräche in Brüssel ergebnislos vertagt

    6. März 2019, 05:54
    18 Postings

    Die Verhandlungen sollen heute fortgesetzt werden

    Brüssel – Die Brexit-Gespräche von Vertretern der Europäischen Union (EU) und der britischen Regierung am Dienstag in Brüssel sind Insidern zufolge nach mehr als drei Stunden ergebnislos vertagt worden. Die Verhandlungen sollten am Mittwoch fortgesetzt werden, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen am späten Abend.

    Ein EU-Vertreter erklärte, dass die Beratungen nicht gut gelaufen seien. Keiner der beteiligten Gesprächspartner wolle sich nach dem Treffen äußern. Großbritannien hofft in dieser Woche bei neuen Verhandlungen auf eine Einigung mit der EU in der für den Brexit besonders wichtigen Frage der irischen Grenze. Brexit-Minister Stephen Barclay und Unterhändler Geoffrey Cox sind deswegen zu Gesprächen mit EU-Chefunterhändler Michel Barnier angereist. (APA, 6.3.2019)

    • Weniger als 50 Umdrehungen des Stundenzeigers bis zum anberaumten Brexit.
      foto: reuters/luke macgregor

      Weniger als 50 Umdrehungen des Stundenzeigers bis zum anberaumten Brexit.

    Share if you care.