Gute Konstellation: Das RONDO-Horoskop

    15. März 2019, 16:53
    8 Postings

    Offiziell glauben viele zwar nicht an Astrologie, ihr Horoskop lesen sie aber trotzdem gerne. Auch wir wollen wissen, was die Sterne über das RONDO verraten

    Es war der 5. März 1999, als das RONDO zum ersten Mal dem STANDARD beigelegt war. Doch gedruckt wurde das Lifestyle-Magazin, das sein 20-jähriges Bestehen feiert, bereits zwei Nächte zuvor. Fix fertig war die Erstausgabe am 3. März um 10.00 Uhr morgens. Dieses Datum markiert also die Geburtsstunde des RONDO.

    Der genaue Zeitpunkt ist für uns Astrologen deshalb so wichtig, weil er die Basis des Horoskops darstellt. Eine zentrale Rolle nimmt der Aszendent ein. Er steht symbolisch für die Person oder die Sache, für die das Horoskop erstellt wird.

    Der Aszendent des RONDO fällt ins Zeichen der redegewandten Zwillinge. Nie um ein Wort verlegen, interessiert an allen Neuigkeiten, derer er habhaft werden kann, passt der Zwillinge-Aszendent zu einem Lifestyle-Magazin.

    Herrscherplanet des Zwillinge-Aszendenten ist Merkur, der seinerseits im Widder steht, Seite an Seite mit Jupiter, dem größten Planeten unseres Sonnensystems. Obendrein liegt direkt auf dem Aszendenten der gigantische Aldebaran, einer der hellsten Sterne am Himmel, 45-mal größer als unsere Sonne.

    Betrachtet man die Verbindung des Aszendenten und seines Herrscherplaneten mit den beiden Riesen, so verwundert es nicht, dass auch das RONDO im riesigen Format daherkommt. Aber nicht nur auf die Größe kommt es an. Aldebaran gilt als Glücksstern, er verheißt Popularität und Anerkennung. Den gleichen Aldebaran-Aszendenten-Aspekt findet man in den Horoskopen zweier Musiker, Billy Idol und Sascha.

    Merkur im Widder

    Eine Hauptrolle in Horoskopen von Zeitungen und Magazinen spielt Kommunikationsplanet Merkur. Er beschreibt, wie und worüber im Blatt geschrieben wird. Merkur im heißblütigen Widder lässt die Stifte der RONDO-Autoren glühen. Die Sprache ist frech und punktgenau. Es gibt kein Gerede um den heißen Brei herum.

    Außerdem wandert der Blick hinter die Fassade. Es wird jeder Aspekt beleuchtet und gründlich recherchiert, denn der Widder-Herrscher Mars steht im tiefschürfenden Skorpion. Daneben beeinflussen auch vier Planeten, mit denen Merkur im Kontakt steht, den RONDO-Stil. Jupiter erweitert den Wortschatz, Venus fügt eine Brise (Wiener) Charme hinzu. Mond und Neptun sorgen für eine bildhafte Sprache.

    Typisch für den Widder-Merkur ist der unersättliche Hunger nach Abwechslung und Vielseitigkeit. Gepaart mit dem wissbegierigen Zwillinge-Aszendenten führt dies zur großen Themenbandbreite im RONDO. Merkurs enger Kontakt zum weltgewandten Jupiter liefert Stoff über Reisen, fremde Kulturen und alles, was jenseits des geistigen sowie geografischen Horizonts liegt.

    Ein Stück weit neben Jupiter, immer noch in Merkurs Reichweite, steht die Venus – und damit Affinität zu Mode, Schmuck, Kosmetik, Kunst und Design. Auch prominente Personen wie Schauspielerinnen und Musiker finden im RONDO immer wieder Platz, dem direkten Draht von Merkur zum fantasievollen Neptun sei Dank. Der häusliche Mond steht Merkur gegenüber, was die Leidenschaft für das Thema Kulinarik erklärt.

    Einzig bitter-ernste Themen sucht man vergeblich im RONDO. Saturn, Signifikator für die Härten und Probleme des Lebens, versteckt sich im 12. Haus im Halbsextil zu Merkur, ein Aspekt, den man als toten Winkel beschreiben kann.

    Blick in die Zukunft

    Astrologisch gesehen wird das nächste Jahr spannend. Im Jänner 2020 prallen der strukturierte Saturn und der transformierende Pluto im Steinbock aufeinander. Beim letzten Zusammentreffen der beiden in diesem Zeichen, vor etwa 500 Jahren, wurde das Mittelalter von der Neuzeit abgelöst.

    Auch heute befinden wir uns in Zeiten des Umbruchs, im Übergang vom industriellen zum digitalen Zeitalter. Da sich die Konstellation in einem besonders günstigen Winkel zum Mond im RONDO-Horoskop ereignet, wird das Magazin mit viel Feingefühl durch diese aufregende Zeit navigieren.

    Anfang 2021 laufen der Erfolgsplanet Jupiter und danach der Saturn, Symbol für Anerkennung und Respekt, über den höchsten und öffentlichsten Punkt im Horoskop, das Medium Coeli. Eine erfolgreiche Zeit für das RONDO, in der gerne Auszeichnungen und Ehrungen winken.

    Mit seiner fantasievollen Fische-Sonne wird das RONDO auch weiterhin jeden Freitag mit unterschiedlichsten Themen überraschen und unterhalten. In diesem Sinne – herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. (Torsten Wernecke, RONDO, 8.3.2019)

    foto: der standard/montage: magdalena rawicka
    Dieser Artikel erschien im Rahmen der Ausgabe "20 Jahre Rondo".
    • Diese Radix genannte Grafik zeigt die genaue Position diverser Gestirne zum RONDO-Geburtstag.
      foto: astroplus

      Diese Radix genannte Grafik zeigt die genaue Position diverser Gestirne zum RONDO-Geburtstag.

    • Torsten Wernecke beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit Astrologie. 2015 eröffnete er eine eigene Praxis in Fürstenfeld. Sein Schwerpunkt liegt auf astrologischer Berufsberatung.
      foto: jean van lülik

      Torsten Wernecke beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit Astrologie. 2015 eröffnete er eine eigene Praxis in Fürstenfeld. Sein Schwerpunkt liegt auf astrologischer Berufsberatung.

    Share if you care.