Haare von vermisster 15-jähriger Berlinerin in Kofferraum gefunden

    5. März 2019, 11:23
    130 Postings

    Der Schwager des Mädchens steht unter dringendem Verdacht des Totschlags

    Berlin – Nach der erneuten Festnahme des Schwagers der vermissten Rebecca aus Berlin geht die Polizei weiterhin zahlreichen Spuren nach. 348 Hinweise waren bis Dienstagfrüh eingegangen, teilte eine Sprecherin mit.

    Der am Montagabend zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage festgenommene Schwager der 15-Jährigen sollte am Vormittag einem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen den 27 Jahre alten Beschuldigten gebe es einen gültigen Haftbefehl wegen dringenden Tatverdachts des Totschlags, teilte ein Polizeisprecher mit.

    Chatnachrichten entdeckt

    Die Vorwürfe gegen den Mann verdichten sich laut "Bild"-Zeitung. So sollen im Kofferraum des Autos der Familie Haare von Rebecca und Faserspuren der Decke gefunden worden sein, die mit dem Mädchen verschwand.

    Außerdem soll es Chatnachrichten von dem 27 Jahre alten Schwager geben, die nicht mit den von ihm gemachten Angaben übereinstimmen. Sie sollen geschrieben und empfangen worden sein, als er nach seinen Angaben angeblich schon schlief.

    Mädchen noch nicht gefunden

    Der Mann von Rebeccas Schwester soll ausgesagt haben, dass er am Morgen des 18. Februar um 5.45 Uhr nach einer Feier nach Hause gekommen sei. In der Nacht oder an dem frühen Morgen verschwand Rebecca aus dem Haus der Schwester und ihres Mannes. Die Polizei wollte sich zu dem Bericht mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht äußern.

    Die 15-Jährige wird seit gut zwei Wochen vermisst. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass sie umgebracht wurde. Trotz intensiver Suche wurde sie bisher weder lebend gefunden, noch wurde ihre Leiche entdeckt. (APA, 5.3.2019)

    • Kriminaltechniker untersuchen das Haus der Schwester und des Schwagers der verschwundenen 15-Jährigen.
      foto: apa/dpa/bernd von jutrczenka

      Kriminaltechniker untersuchen das Haus der Schwester und des Schwagers der verschwundenen 15-Jährigen.

    Share if you care.