Handfester Streit um Waschküche im Pongau

    4. März 2019, 15:38
    41 Postings

    Konflikt um Benützung der Waschmaschinen wurde von zwei Frauen mit einem Wischmopp ausgefochten

    Bad Gastein/Bez. St. Johann im Pongau – Zwei Frauen haben am Montag in einer Gemeinschaftswaschküche eines Wohnhauses in Bad Gastein (Pongau) einen handfesten Streit um das Benutzungsrecht der Waschmaschinen ausgefochten. Die 52-Jährige und die 68-Jährige rissen sich an den Harren und schlugen aufeinander ein. Dabei wurde ein Wischmopp als Waffe verwendet und dadurch Brillen beschädigt.

    Die beiden Österreicherinnen wurden bei dem Gerangel am Vormittag leicht verletzt. Laut Polizei werden sie wegen Körperverletzung angezeigt. (APA, 4.3.2019)

    Share if you care.