Experiment: Streamer verbringt eine Woche lang in der virtuellen Realität

    1. März 2019, 09:37
    20 Postings

    Durchgehend ein VR-Headset getragen – Zuschauerinteresse nicht allzu groß

    Eine Woche lang hat Twitch-Streamer "disruptY2K38" durchgehend ein VR-Headset getragen. Sein Experiment lukrierte einigermaßen Aufmerksamkeit. Die Zuschauerzahlen des Streamers schnellten ordentlich nach oben. Viele User wollten vorrangig wissen, wie der Mann denn weiterhin ein VR-Headset trägt, während er etwa duscht oder isst. Unter der Brause verwendete er etwa ein Stück Plastik, um die Elektronik des Geräts zu schützen.

    Bei Tausch Augen geschlossen

    "DisruptY2K38" nutzte bei seinem Experiment auch mehrere VR-Geräte, konkret eine Oculus Rift und HTCs Vive Focus. Mit zweitgenannter Hardware konnte er sich auch zuhause frei bewegen, ohne von einem Kabel gestoppt zu werden. Beim Tausch der Brillen machte es sich der Mann auch zur Aufgabe, ja nicht die Augen zu öffnen, um weiterhin gänzlich in einer virtuellen Welt zu verbleiben.

    "Die Grafik ist so gut"

    Nach einer Woche reagierte der Streamer sichtlich erleichtert. "Das fühlt sich so gut an. Oh mein Gott, ich kann alles sehen", merkte er an. Zuletzt scherzte der Mann auch, dass die "Grafik so gut ist". Der letzte Clip des Experiments konnte immerhin rund 140.000 Aufrufe erzielen. Ob sich die eine Woche in der virtuellen Realität für den Streamer finanziell gelohnt hat, ist hingegen offen. Er weist nur knapp 900 Follower auf der Plattform auf.

    Nicht das erste Experiment

    Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Twitch-User die Games-Streaming-Plattform für irrwitzige Experimente nutzen. Streamer "Johnny_Now" sperrte sich etwa ein Monat lang in einen Käfig ein, um seine "Sucht" nach Junk-Food und Zuckerlgetränken zu besiegen. Der Nutzer zog das Experiment ebenso durch und will darüber nun ein Buch schreiben. (red, 1.3.2019)

    • Auch unter der Dusche wurde das VR-Headset getragen.
      foto: screenshot/gamestandard

      Auch unter der Dusche wurde das VR-Headset getragen.

    Share if you care.