Tote Jugendliche in NÖ: Verdächtiger weiter in Untersuchungshaft

    27. Februar 2019, 12:29
    6 Postings

    Frist läuft bis zum 29. April

    Wiener Neustadt – Nach der Tötung einer 16-Jährigen in einem Park in Wiener Neustadt im Jänner bleibt der 19 Jahre alte Tatverdächtige weiterhin in Untersuchungshaft. Die Frist läuft nun bis zum 29. April, teilte eine Sprecherin des Landesgerichts Wiener Neustadt am Mittwoch nach der Haftverhandlung auf APA-Anfrage mit.

    Dem Syrer wird vorgeworfen, seine Ex-Freundin am 13. Jänner erwürgt und deren Leiche anschließend mit Blättern und Ästen bedeckt zu haben. In einem von der Polizei aufgenommenen Protokoll hatte der Verdächtige laut Staatsanwaltschaft die Tat eingeräumt, ohne Verteidiger danach aber nichts mehr gesagt und schließlich die Unterschrift verweigert. Bei der Tatrekonstruktion am vergangenen Donnerstag sprach der Beschuldigte von einem Unfallgeschehen. (APA, 27.2.2019)

    Share if you care.