Cyber-Trading: Anleger europaweit um Hunderte Millionen betrogen

    26. Februar 2019, 10:27
    2 Postings

    Schadenssumme für Österreich noch nicht zu beziffern – Hauptverdächtiger in Bulgarien festgenommen

    In einer europaweiten Aktion ist eine Tätergruppe zerschlagen worden, die über Online-Trading-Plattformen für binäre Optionen, Forex, Kryptowährungen und ähnlichen Finanzprodukte mehrere tausend Personen um rund 100 Millionen Euro pro Jahr geschädigt habe, berichtete das Bundeskriminalamt am Dienstag. Wie hoch der Schaden in Österreich ist und wie viele Betroffene es gibt, ist noch unklar. (APA, 26.2.2019)

    Share if you care.