DuMont will sich von allen Regionalmedien trennen

    26. Februar 2019, 09:26
    1 Posting

    "Horizont" berichtet von Unterlagen mit denen die Mediengruppe Berater von Goetzpartners in München beauftragt hat

    Köln – Die Mediengruppe DuMont plant, sich von sämtlichen Regionalmedien zu trennen, berichtet Horizont.net. Betroffen seien der "Kölner Stadt-Anzeiger", der "Express", die "Berliner Zeitung", der "Berliner Kurier", die "Mitteldeutschen Zeitung", die "Hamburger Morgenpost" sowie alle Druckereien und Anzeigenblättern. Mögliche Käufer sollen die Offerte zum Jahresbeginn erhalten haben. Diese Infos stammen laut "Horizont" aus Unterlagen, mit denen die DuMont Mediengruppe die Goetzpartners Corporate Finance GmbH in München beauftragt hat. (red, 26.2.2019)

    Share if you care.