OnePlus integriert Googles Duo für Videochats

    18. Februar 2019, 12:42
    14 Postings

    Liefere beste Anrufqualität – Update für alle noch unterstützten Geräte

    Duo gehört zu den erfolgreichsten Apps, die Google in den vergangenen Jahren vorgestellt hat. Der Videochatclient hat im Play Store nicht nur fast 3,5 Millionen Bewertungen, die App scheint auch äußerst gut anzukommen. Mit einem Rating von 4,6 zählt es zu am besten bewerteten Google-Apps überhaupt. Nun bekommt sie weitere Unterstützung.

    Update

    OnePlus macht mit einem aktuellen Update Duo zur Default-Videochat-App. Das bedeutet, dass sie künftig sowohl in der Telefonie-App als auch in den Kontakten direkt aufgerufen werden kann. Zudem integriert sich die App mit dem Anrufverlauf und der Messaging-App. Vorinstalliert war Duo schon bisher, der Unterschied liegt hier also in der Integration mit anderen Komponenten. Das entsprechende Update gibt es für OnePlus 6, 6T (OxygenOS 9.0.12) sowie 5 und 5T (OxygenOS 9.0.4). Auch die älteren OnePlus 3 und 3T sollen noch aktualisiert werden.

    Der Smartphone-Hersteller verweist dabei auf die hohe Popularität von Duo bei indischen Nutzern, ein Markt, in dem OnePlus zuletzt Erfolge feiern konnte. Zudem hätten eigene Untersuchungen gezeigt, dass Duo die beste Anrufqualität unter Videochat-Apps bietet, wie das Unternehmen betont.

    Vorgeschichte

    Duo wurde vor zweieinhalb Jahren parallel zum Messenger Allo veröffentlicht, hat aber eine komplett andere Entwicklung hingelegt. Während Allo in Kürze komplett eingestellt wird, wird Duo von Google rege weiterentwickelt. So ist derzeit etwa ein Web-Client für Duo in Entwicklung, und auch sonst gibt es Anzeichen, dass Google durch Partnerschaften Duo zum Pendant für Apples Facetime ausbauen will – also eine Video- und Audio-Chat-App, die auf allen Android-Geräten verfügbar und mit dem System integriert ist. (apo, 18.2.2019)

    • OnePlus setzt auf Duo.
      grafik: oneplus

      OnePlus setzt auf Duo.

    Share if you care.