Ansturm auf VR-Game auf Steam, das fast wie "Apex Legends" heißt

    18. Februar 2019, 09:32
    16 Postings

    "Apex Construct" plötzlich mit prächtigen Such- und Verkaufszahlen – User bewerten Spiel teilweise schlecht

    Auf der Suche nach dem Battle-Royale-Game Apex Legends haben sich offenbar etliche User auf Steam verirrt. Das Spiel gibt es nur bei Origin – als Publisher agiert EA, der die Nutzung seines Stores auf diesem Wege in die Höhe treibt. Vielen Usern ist das aber offenbar nicht bewusst, weshalb im Steam nach sämtlichen Games mit "Apex" im Namen gesucht wird. Apex Construct, ein VR-Spiel, das im März veröffentlicht wurde, erhielt auf diesem Wege 4000 Prozent mehr Zugriffe auf die zugehörige Steam-Seite.

    apex legends

    Etliche Male unabsichtlich gekauft

    Laut Andreas Juliusson, Community-Manager für das Spiel, wurde das Game auch etliche Male unabsichtlich gekauft. Apex Legends ist kostenlos, Apex Construct kostet hingegen 29,99 Euro. Erschwerend kommt hinzu, dass beide Spiele ein recht ähnliches Logo aufweisen. Um sich an dem Hype rund um das Battle-Royale-Game zu beteiligen, haben also etliche User das VR-Spiel blindlings gekauft. Valve gewährt in diesen Fällen eine Rückerstattung – solange weniger als zwei Stunden gespielt wurde.

    gametrailers

    Schlechte Bewertungen wegen "Betrug"

    Trotzdem haben einige Nutzer Beschwerden auf Steam hinterlassen, dass sie betrogen wurden. Laut Juliusson hat sich Valve aber hierbei kulant gezeigt und die negativen Reviews entfernt. Apex Legends ist unterdessen ein riesiger Erfolg. Das Game weist mehr als 25 Millionen Spieler auf und sägt an dem Thron von Epics Fortnite: Battle Royale. Dies soll laut dem Hersteller allerdings erst der Anfang sein. Für die kommenden Wochen und Monate hat Respawn Entertainment ambitionierte Pläne für das Spiel. (red, 18.2.2019)

    • "Apex Construct" freut sich aktuell großer Beliebtheit.
      foto: apex construct

      "Apex Construct" freut sich aktuell großer Beliebtheit.

    Share if you care.