35-jähriger Klagenfurter verletzte Ex-Partnerin

    17. Februar 2019, 10:45
    38 Postings

    Ein zweiter Kärntner schlug und würgte Frau

    Klagenfurt – Ein 35-jähriger Klagenfurter hat am Samstag gegen 19 Uhr seine Ex-Lebensgefährtin in deren Wohnung attackiert. Er bedrohte und verletzte die 36-Jährige, ein einschreitender Nachbar wurde von dem betrunkenen Mann mit einem Messer bedroht. Die Polizei nahm den 35-Jährigen fest und brachte ihn ins Polizeianhaltezentrum. Gegen ihn wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen und er wird angezeigt.

    Ein Betretungsverbot wegen häuslicher Gewalt bekam gut zwei Stunden später ein weiterer Klagenfurter. Der 45-Jährige schlug und würgte seine 30-jährige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung, berichtete die Polizei. Die Frau wurde leicht verletzt. Der 45-Jährige wird ebenfalls bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (APA, 17.2.2019)

    Share if you care.