70 Bewerbungen für Direktion des Wiener Volkstheaters, neun für Albertina

    15. Februar 2019, 16:39
    4 Postings

    Die großen Wiener Kulturtanker suchen neue Chefs

    Wien – 70 Bewerbungen sind für die ab Herbst 2020 neu zu besetzende künstlerische Leitung des Volkstheaters abgegeben worden. Die Entscheidung über die Nachfolge von Anna Badora soll Anfang April bekanntgegeben werden. 40 Bewerbungen kommen aus Wien, neun weitere aus dem Rest Österreichs. 18 stammen aus Deutschland und der Schweiz. 22 Bewerbungen wurden von einem Kollektiv abgegeben, insgesamt 36 sind von Frauen bzw. mit Beteiligung einer Frau. Entschieden wird über die Nachfolge Badoras von einer Jury unter der Leitung der Vorsitzenden des Vorstandes der Volkstheater Privatstiftung, Vienna-Insurance-Group-Vorständin Judit Havasi. Weitere Jurymitglieder sind Burgtheater-Direktorin Karin Bergmann, der kaufmännische Direktor der Salzburger Festspiele, Lukas Crepaz, der Theaterreferent der Stadt Wien, Arne Forke, sowie die designierte Intendantin der Münchner Kammerspiele, Barbara Mundel.

    Neun Bewerbungen für Albertina

    Am 4. Februar endete die Bewerbungsfrist für die Leitung der Wiener Albertina, die derzeit Klaus Albrecht Schröder innehat. Neun Bewerbungen sind eingegangen, teilte das Büro von Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) am Freitag mit. Diese werden derzeit von der zuständigen Kommission geprüft, der Sektionschef Jürgen Meindl, Albertina-Kuratoriumsvorsitzender Christian Konrad, Bernhard Graf vom Berliner Institut für Museumsforschung sowie Hans-Peter Wipplinger, Direktor des Leopold-Museums, angehören. Im Anschluss werden die Bewerber für die wissenschaftliche Leitung des Hauses, die den Kriterien entsprechen, zum Hearing geladen. Eine Aufgliederung der Bewerbungen nach Geschlecht oder Nationalität liegt nicht vor. Die Museumsdirektion wird für eine Dauer von fünf Jahren ab dem 1. Jänner 2020 gesucht. Der seit 1999 amtierende Direktor Klaus Albrecht Schröder hatte zuletzt erklärt, dass er sich wieder bewerben wird. (APA, 16.2.2019)

    Share if you care.