Die "Staatskünstler" schlagen nach dem ORF bei Puls 4 auf

    15. Februar 2019, 10:40
    44 Postings

    Florian Scheuba, Robert Palfrader und Thomas Maurer debütieren am Aschermittwoch mit einem 90-Minuten-Programm

    Wien – Nach dem ORF und einem Intermezzo beim STANDARD heuern die "Staatskünstler" bei Puls 4 an. "Wir erobern den Aschermittwoch für das Kabarett zurück – denn Kabarett muss der Politik folgen und nicht die Politik dem Kabarett", wird Staatskünstler Florian Scheuba in einer Aussendung zitiert.

    Die "Staatskünstler" beim STANDARD

    der standard

    Das Programm von "Wir Staatskünstler – Aschermittwoch" ist am 6. März um 20.15 Uhr auf Puls 4 zu sehen. Es dauert 90 Minuten.

    Thomas Maurer: "Ich bin natürlich wahnsinnig aufgeregt. Es ist klarerweise nicht wie der erste Kuss, aber ich bin schon sehr aufgeregt."

    Nach der satirischen Aufarbeitung der "Staatskünstler" ziehen gleich im Anschluss Corinna Milborn und ihre Gäste eine politische Jahresbilanz in einem "Pro und Contra"-Spezial, so Senderchefin Stefanie Groiss-Horowitz in der Aussendung.

    Aufgezeichnet wird die Show mit den "Staatskünstlern" am Samstag, 2. März um 19 Uhr im Puls-4-Studio. Die Tickets kosten 20 Euro. (red, 15.2.2019)

    • Robert Palfrader, Thomas Maurer und Florian Scheuba (v. li.) sind die "Staatskünstler".
      foto: puls 4

      Robert Palfrader, Thomas Maurer und Florian Scheuba (v. li.) sind die "Staatskünstler".

    Share if you care.