Kneissl-Hochzeit: VW Käfer mit Putins Unterschrift um 20.000 Euro versteigert

    13. Februar 2019, 15:55
    9 Postings

    Weißes Cabrio brachte 20.000 Euro bei der Gala der "Seitenblicke-Night-Tour" für "Licht ins Dunkel"

    Gamlitz/Wien – Der "Hochzeitskäfer" von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) ist am Montag bei der Gala der "Seitenblicke-Night-Tour" für "Licht ins Dunkel" um 20.000 Euro versteigert worden. Der weiße Volkswagen mit Stoffdach war im Sommer im südsteirischen Gamlitz unter anderem vom wohl bekanntesten Gast des Hochzeitspaares, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, mit einem Autogramm versehen worden.

    Der VW Käfer wurde von Kneissl bei der Gala gespendet und schaffte es mit dem Zuschlag bei 20.000 Euro unter die "Top Drei". Ein steirischer Unternehmer hatte das Gebot laut dem "Kurier" abgegeben. Das Höchstgebot der Gala erzielte aber mit 27.000 Euro eine Anzeigenseite in der Wochenendausgabe des "Kurier". Um 22.000 Euro wurde ein Rathausrundgang mit Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) – samt anschließendem Mittagessen für acht Personen – ersteigert, hieß es in einer Aussendung des ORF. (red, APA, 13.2.2019)

    • Der "Hochzeitskäfer".
      foto: der plankenauer

      Der "Hochzeitskäfer".

    Share if you care.