Starregisseur Ridley Scott dreht Werbespot für Hennessy

    Video13. Februar 2019, 16:14
    12 Postings

    "The Seven Worlds" thematisiert sieben Geschmacksnoten des Cognacs X.O und verbeugt sich vor den Oscars

    Die Cognac-Brennerei Hennessy ist heuer erstmals bei der Übertragung der Oscars mit einem Werbespot vertreten. Gedreht hat den Kurzfilm "The Seven Worlds" der britische Starregisseur Ridley Scott ("Alien", "Blade Runner"), der selbst viermal für den Oscar nominiert war. In einer Mischung aus Science-Fiction-Odyssee und Filmepos werden sieben Geschmacksnoten der Cognac-Sorte X.O thematisiert.

    hennessy
    Die Langversion von "The Seven Worlds".

    Während im Netz eine vierminütige Langfassung verfügbar ist, wird ABC in einer Werbepause der Oscar-Zeremonie eine 60-sekündige Version übertragen. Im zweiten Abschnitt des Spots zur Geschmacksnote "Rising Heat" tauchen überlebensgroße, statuenhafte Figuren auf – eine Hommage an die Oscars.

    hennessy
    Die Kurzversion von "The Seven Worlds".

    Zusätzlich zu den zwei Fassungen des Spots sind auch ein "Behind the Scenes"-Special und ein Interview mit Regisseur Scott verfügbar. Für den Filmemacher markiert "The Seven Worlds" eine erneute Rückkehr zu seinen Wurzeln als Werbefilmregisseur. Mit einem Spot für die Turkish Airlines, der während der Super Bowl ausgestrahlt wurde, hatte Scott vor kurzem seinen ersten Werbefilm seit über 15 Jahren veröffentlicht. Insgesamt soll der 81-jährige Regisseur und Produzent im Lauf seiner Karriere rund 2.700 Werbespots gedreht haben. (red, 13.2.2019)

    hennessy
    Ein "Behind the Scenes"-Special zu "The Seven Worlds".
    Share if you care.