Im Test: Gästeschlapfen

    Ansichtssache17. Februar 2019, 17:00
    144 Postings

    Ein guter Gastgeber hat immer ein Ass im Ärmel – auch für die Füße der Gäste. Wir haben die Beine nicht hochgelegt, sondern verschiedene Gästeschlapfen ausgiebig getestet

    Bild 1 von 4
    foto: lukas friesenbichler

    Purer Flausch

    Besonders im Winter ist dieses flauschige Exemplar sehr zu empfehlen. Der Tragekomfort ist dank des Innenfutters angenehm. Die Sohle ist so dick, dass man nicht jede Unebenheit des Bodens unter den Füßen spürt. Dafür fusseln sie leicht. Außerdem sind die Schlapfen kaum atmungsaktiv, schwitzige Füße also vorprogrammiert. Pluspunkt für Kitschfans: die weiße Blüte inklusive Plastikklunker.

    Hausschuhe gefüttert, www.deichmann.com, Casa mia, 7,95 Euro

    3 von 6 Punkten

    weiter ›
    Share if you care.