"Zeit im Bild"-Redakteure für Herbert Waibel als neuen Sendungschef

    12. Februar 2019, 15:38
    3 Postings

    Als Favorit der ORF-Führung gilt Christian Staudinger

    Wien – Die Redakteurinnen und Redakteure der "Zeit im Bild" haben sich nach STANDARD-Infos am Dienstag mit Mehrheit für den langjährigen Chef vom Dienst Herbert Waibel (63) als neuen Sendungsverantwortlichen der "ZiB"s ausgesprochen. Die Abstimmung bindet den ORF-Generaldirektor nicht bei der Bestellung. Als Favorit gilt wie berichtet Christian Staudinger, ebenfalls Chef vom Dienst der ORF-Fernsehnachrichten.

    Nach der Bestellung neuer Channel Manager und Chefredakteure für ORF 1 und ORF 2 wurden die beiden bisherigen Sendungsverantwortlichen der "ZiB"s, Barbara Seebauer-Broukal (Tages-Nachrichten) und Oliver Ortner ("Zeit im Bild") in die Channel-Teams versetzt; ihre Funktionen werden nun zu einem Sendungschef vereint.

    Um den Job bewarben sich nach STANDARD-Infos vier Männer und Chefs vom Dienst bei den Fernsehnachrichten: Waibel, Staudinger, Sascha Schrems und Patrick Hibler.

    ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz muss die Redakteursvertreter hören, bevor er einen anderen als ihren Kandidaten bestellt. (fid, 12.2.2019)

    Mehr zum Thema "ZiB"-Führung

    Ein neuer Chef für die "ZiB"s des ORF

    Share if you care.