Neujahrsroboter begeistern mit Tanzchoreografie

    11. Februar 2019, 16:49
    4 Postings

    Firma Ubtech stellt ihr Vorzeigeprojekt "Walker" in weltweit beliebtester Fernsehshow zur Schau

    Mit spektakulären Inszenierungen wurde in China vor kurzem der Start des neuen Jahres begangen. Die alljährliche Show wird auch landesweit im Fernsehen übertragen und gilt mit hunderten Millionen Zusehern als meistgesehene TV-Sendung der Welt. Wieder mit dabei: tanzende Roboter, wie "Abacus" berichtet.

    Mit Aufregung erwartete Tanzeinlage

    In der von mehreren hundert Millionen Menschen verfolgten Neujahrsshow des CCTV (China Central Television) bot die Truppe aus sechs Robotern dann eine mit Spannung erwartete zweiminütige Tanzeinlage. Der Roboter der Version "Walker" konnte sein Können bereits unter Beweis stellen, indem er auf der CES-Messe 2019 Anwesende mit Drinks versorgte oder Regenschirme aufspannte.

    ubtech robotics

    Roboterfirma Ubtech

    Die Entwicklungsfirma Ubtech mit Sitz in der chinesischen Millionenstadt Shenzhen präsentiert mit dem Robotermodell ihr neuestes und bisher ambitioniertestes Vorzeigeprojekt. Der etwa 1,50 Meter große und knapp 80 Kilogramm schwere, mit Gesichtserkennung ausgestattete Roboter soll laut der Firma eines Tages einen "unverzichtbaren Teil der Familie" darstellen.

    Der Preis steht noch nicht fest. Zhou Jian, Leiter von Ubtech, sprach in einem Interview mit "Ping West" jedoch von "mehreren hunderttausend Yuan". Das entspräche dem Preis eines Kleinwagens.

    Baldiger Verkaufsstart: Roboterhund "Spot Mini"

    Auch Boston Dynamics soll noch dieses Jahr mit dem Verkauf des Roboterhunds "Spot Mini" starten, der jedoch konzeptionell auf den industriellen Gebrauch ausgerichtet ist. Wie viel der Vierbeiner kosten soll, ist noch nicht bekannt. (fafe, 11.2.2019)

    • "Walker" kann mehr als nur walken.
      foto: ubtech

      "Walker" kann mehr als nur walken.

    Share if you care.