Valentinstag: Günstige Kuschel-Destinationen für Verliebte

    11. Februar 2019, 13:29
    32 Postings

    Rechtzeitig vor dem Valentinstag hat eine Reisesuchmaschine drei Destinationen für Turteltauben herausgesucht, die noch dazu günstig sind.

    Die typischen Klischees wie "Stadt der Liebe" sind nicht bei allen Paaren beliebt. Deswegen hat die Reisesuchmaschine checkfelix.com romantische Destinationen recherchiert, die erstens günstiger und zweitens nicht so überfüllt sind, wie Paris & Co.

    Auf romantischer Entdeckungsreise in Dublin

    Wer auf den Spuren des Patrons aller Liebenden, Saint Valentine, schlendern will, der sollte eine Reise nach Dublin in Erwägung ziehen. Egal ob ein Besuch in der Whitefriar Carmelite Kirche oder ein Abstecher in die Museen, die oftmals kostenlos sind – Dublin bietet eine Vielzahl an kulturellen und romantischen Möglichkeiten. Die Datenanalyse von checkfelix zeigt, dass die Flugpreise im Vergleich zur Vorjahressaison gesunken sind. Hat man letztes Jahr rund um den Valentinstag noch durchschnittlich 173 Euro für ein Flugticket bezahlt, steigt man 2019 mit durchschnittlichen günstigen 67 Euro aus.

    Rundum-Verwöhnung in Malaga

    Malaga, oft nur mit Strand und Meer verbunden, wartet mit einem Rundum-Paket auf. Von historischen Bauwerken, Tapas bis hin zu Museen und Parks – hier gibt’s einiges gemeinsam zu entdecken und zu genießen. Die Altstadt von Malaga ist sehr kompakt, viele Sehenswürdigkeiten sind schnell zu Fuß erreichbar. Die checkfelix Datenanalyse hat zur Freude aller Reisefreudigen einen Rückgang der Kosten ergeben. So kostet heuer ein Flugticket rund um den romantischsten Tag des Jahres durchschnittlich 79 Euro (Vergleich zum Vorjahr: durchschnittlich 197 Euro).

    "Ik hou van je" in Amsterdam

    Valentinstag in Amsterdam ist ein romantisches Erlebnis, bei dem twee geliefden (zwei Liebende) Fahrten in der Pferdekutsche genauso genießen können, wie eine Bootsfahrt auf den faszinierenden Grachten, welche die Innenstadt durchziehen. Schon gewusst? Die niederländische Hauptstadt hat mehr Kanäle, sogenannte Grachten, als Venedig. Die Innenstadt ist von einem Grachtengürtel umgeben, der von der Baukunst des Goldenen Zeitalters zeugt. Erfreuliche Nachrichten für Amsterdam-Fans oder alle, die es noch werden möchten: die Flugpreise sind im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Kostete ein Flug 2018 noch durchschnittlich 108 Euro, so steigt man 2019 mit im Schnitt 97 Euro etwas günstiger aus – einem romantischen Kurztrip steht also nichts mehr im Wege.

    Die Klassiker sind ebenfalls billiger zu erreichen

    Für alle, die ihren Valentinsschatz dennoch lieber in romantische Hochburgen wie etwa Paris, Rom oder Kopenhagen entführen wollen, gibt es ebenfalls eine erfreuliche Botschaft in Bezug auf Flugpreis-Ersparnisse. Legte man 2018 für einen Besuch in der "Stadt der Liebe", also Paris, noch durchschnittlich 133 Euro hin, kann 2019 schon um durchschnittlich 89 Euro gereist werden.

    Auch ein Besuch in Rom zahlt sich heuer aus. Flugtickets sind im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent billiger: Flüge können bereits um durchschnittlich 57 Euro ergattert werden – 2018 kostete ein Flugticket noch durchschnittlich 111 Euro. Die dänische Hauptstadt Kopenhagen bietet Flair und gutes Essen. Auch hier gibt es im Vergleich zum Vorjahr ein Einsparpotential von 50 Prozent: legte man im vergangenen Jahr noch durchschnittlich 154 Euro für ein Flugticket hin, so sind es heuer rund 82 Euro. (red, 11.2.2019)

    • Flüge nach Dublin, Malaga und Amsterdam sind heuer besonders günstig zu haben und liegen dadurch in der Beliebtheitsskala unter Österreichs Turteltauben ganz weit vorne.
      foto: checkfelix.com

      Flüge nach Dublin, Malaga und Amsterdam sind heuer besonders günstig zu haben und liegen dadurch in der Beliebtheitsskala unter Österreichs Turteltauben ganz weit vorne.

    Share if you care.