Jugendlicher erstach in Weißrussland Lehrerin und Schüler

    11. Februar 2019, 10:20
    posten

    Zwei weitere Minderjährige wurden verletzt

    Minsk – Ein Jugendlicher hat an einer Schule in Weißrussland eine Lehrerin und einen Schüler erstochen. Zwei weitere Minderjährige wurden bei der Tat in Stolbzi südwestlich der Hauptstadt Minsk verletzt.

    Laut Innenministerium floh der Jugendliche zunächst, konnte aber wenig später festgenommen werden. Der mutmaßliche Täter sei 2003 geboren worden, hieß es. Die Hintergründe waren zunächst unklar. (APA, 11.2.2019)

    Share if you care.