Juventus baut Vorsprung in Serie A aus

    11. Februar 2019, 09:47
    46 Postings

    Tabellenführer kehrt mit 3:0 auf Siegerstraße zurück, 18. Saisontor von Ronaldo

    Reggio Emilia – Juventus Turin ist zurück auf der Siegerstraße. Der Tabellenführer feierte am Sonntag in der 23. Serie-A-Runde bei Sassuolo einen 3:0-Erfolg und baute den Vorsprung auf SSC Napoli auf elf Punkte aus. Der Zweite war bereits am Samstag nicht über ein torloses Remis bei der Fiorentina hinausgekommen.

    Juve hatte zuletzt nach 28 Pflichtspielen ohne Niederlage zweimal nicht gewinnen können. Nach dem bitteren 0:3 im Cup-Viertelfinale bei Atalanta Bergamo hatte es ein mageres 3:3 in der Liga gegen Parma gegeben. Am Sonntag sorgten Sami Khedira (23.), Cristiano Ronaldo (70.) und Emre Can (86.) für die Entscheidung. Ronaldo führt mit 18 Toren die Schützenliste an, Juve ist in der Liga weiter unbesiegt. (APA, 11.2.2019)

    Serie A, 23. Runde:

    Lazio – Empoli 1:0 (1:0)

    Chievo – Roma 0:3 (0:2)

    Fiorentina – Napoli 0:0

    Parma – Inter 0:1 (0:0)

    Bologna – Genoa 1:1 (1:1)

    Atalanta – SPAL Ferrara 2:1 (0:1)

    Sampdoria – Frosinone 0:1 (0:1)

    Torino – Udinese 1:0 (1:0)

    Sassuolo – Juventus 0:3 (0:1)

    Milan – Cagliari 3:0 (2:0)

    • Elf Punkte Vorsprung auf Verfolger Napoli!
      foto: apa/afp/miguel medina

      Elf Punkte Vorsprung auf Verfolger Napoli!

    Share if you care.