Biathlon: Sprint-Weltcups in Canmore wegen Kälte erst am Sonntag

9. Februar 2019, 20:59
3 Postings

Extreme Kälte ist schuld

Canmore – Die für Samstag in Canmore in Kanada vorgesehenen Biathlon-Weltcuprennen sind aufgrund der extremen Kälte auf Sonntag verschoben worden. In der kanadischen Provinz Alberta wurden am Samstag Temperaturen von unter minus 25 Grad erwartet. Ein Start wäre damit nach den Regularien des Biathlon-Weltverbandes (IBU) ausgeschlossen. Die Grenze liegt bei 20 Grad unter Null.

Für Samstag waren zwei Sprints auf dem Programm gestanden. Das Rennen der Herren über 10 km soll nun am Sonntag ab 20.20 Uhr MEZ (12.20 Uhr Ortszeit) ausgetragen werden. Der Wettkampf der Frauen über 7,5 km soll um 22.45 Uhr MEZ (14.45 Uhr Ortszeit) folgen.

Bei den Staffelbewerben am Freitag herrschten bereits Temperaturen von minus 18 Grad. Anschließend klagten viele Athleten über die schwierigen Bedingungen. (APA/dpa, 9.2.2019)

Share if you care.