Breit und kastig: Die Rückkehr der Cargohose

    7. Februar 2019, 08:00
    73 Postings

    Wer das Jahr 2019 abenteuerlustig angehen will, schlüpft in eine der Hosen mit den aufgesetzten Taschen

    In dieser Woche soll es um ein Kleidungsstück gehen, dessen Rückkehr nur noch eine Frage der Zeit war. Die Cargohose fristete in den vergangenen Jahren ihr Dasein im modischen Ghetto. Nur moderesistente Männer hielten ihr die Treue. Sie führten die auf Dreiviertellänge gekürzte Hose Sommer für Sommer zu Bauchansatz und Sandalen spazieren. Der modische Abstieg der Charakterhose war alles andere als vorhersehbar. In den 1990er-Jahren steckten in der breiten Cargohose vor allem jugendliche Körper.

    Meist ließen Frauen, die etwas von Mode verstanden, die Hose mit den praktischen, seitlich sitzenden Taschen in ihre Kleiderkästen einziehen: Mädchenbands wie TLC oder die Spice Girls kombinierten die Hose mit bauchfreien Oberteilen, das Kleidungsstück gehörte ähnlich selbstverständlich zum Tourleben wie Schminkspiegel oder Lipgloss.

    foto: apa/afp/andreas solaro
    Model Gigi Hadid zog für Fendi die Cargohose an.

    Mit einem Schlag ist nun fast alles wie damals. "Jeder trägt jetzt Cargohosen", jubelte der Luxus-Onlineshop Net-à-Porter. Und auf dem Modeportal "Man Repeller" war man sich sicher: "Definitive Proof – Cargo Pants Are Cool Again". Das Kleidungsstück mit den Blasebalgtaschen, das vor zwanzig Jahren aus einer Mischung aus Militär-, Arbeits- und der Snowboardhose entstanden ist, gilt wieder als sexy. Denn aller Wuchtigkeit zum Trotz: In welcher Hose könnte man besser ein Smartphone transportieren?

    Das haben auch die großen Luxusmodeunternehmen verstanden. Fendi und Louis Vuitton haben die Hose, die 2005 im Blockbuster "Sahara" die Wüste überlebte, schon zum festen Bestandteil ihrer Frühjahrskollektionen erklärt.

    foto: ap photo/michel euler
    Auch bei Louis Vuitton: Seitentaschen an den Hosenbeinen.
    moviedinho
    Abenteuerfilm in Cargohosen: Matthew McConaughey und Penelope Cruz 2005 im Blockbuster "Sahara".

    Umso erstaunlicher, dass nun ausgerechnet die Hosen von Kim Possible, die sich in den Nullerjahren als Zeichentrickheldin in breiten Cargomodellen einen Namen machte, in der Neuverfilmung mit Sadie Stanley Federn lassen müssen: keine Taschen, nirgendwo. Ein Blick in die Frühjahrskollektionen 2019 – und so etwas wäre nicht passiert. (feld, 7.2.2019)

    foto: mytheresa
    Drei Taschen im Gepäck hat die bedruckte Cargohose von Off-White.
    Share if you care.