Exklusive Magazine im STANDARD-Klassik-Abo

    4. Februar 2019, 12:59

    Ein Abo bietet viele Vorteile. Zum Beispiel exklusive Magazine nur für Abonnentinnen und Abonnenten. Diese hochwertigen und redaktionell aufwendig gestalteten Publikationen werden über das Jahr verteilt beigelegt und vermitteln Informationen und Wissen über das Tagesgeschehen hinaus.

    DER STANDARD produziert unterschiedlichste Magazine und Beilagen zu vielfältigen Themen. Von Wirtschaft über Gesundheit, Lifestyle und Forschung hin zu den Schwerpunkten Karriere und Immobilien.

    Zum Beispiel bittet das Magazin CURE Vertreter aus dem Gesundheitsbereich zur Diskussion, porträtiert Verantwortliche, skizziert die aktuellen Herausforderungen, analysiert Vorzeigeprojekte in den unterschiedlichsten Bereichen und wagt einen Blick in die Zukunft. Wo liegen die Schwerpunkte im österreichischen Gesundheitssystem? Woran arbeiten WHO und EU im Augenblick? Wie weit ist der Forschungsstand bei Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und wie können diese in Zukunft behandelt werden? (Erscheinungstermine: 5. 4. & 20. 8.)

    In Ergänzung zur etablierten wöchentlichen Reihe "Forschung SPEZIAL" erscheint das STANDARD-Magazin FORSCHUNG. Ideen und Technologien, die unsere Zukunft beeinflussen, werden unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet. Ob das nun Robotik, Gentechnik, Satelliten- und Weltraumforschung, die Klimawissenschaften, autonomes Fahren, Industrie 4.0, das Internet der Dinge, Complexity-Science, neue Ideen zur Heilung chronischer Krankheiten oder Quantenphysik ist: Gezeigt wird, was möglich ist und welche gesellschaftlichen Auswirkungen deshalb zu erwarten sind – mit zahlreichen internationalen und österreichischen Forschungsbeispielen. (Erscheinungstermin: 21. 8.)

    KARRIERENSTANDARDS bietet neue Einblicke in den Arbeitsmarkt. Denn neben den jüngsten Zukunftsprognosen und einem Überblick über die vielen Fortbildungs- und Karrieremöglichkeiten ist auch die immer wichtiger werdende Work-Life-Balance ein wesentliches Thema. Auch jene, die es bereits nach ganz oben geschafft haben, kommen in Gastkommentaren zu Wort. (Erscheinungstermin: 10. 10.)

    Das Wirtschaftsredaktion-PORTFOLIO wirft zu Jahresende einen vorausschauenden Blick auf das kommende Jahr 2020. Der redaktionelle Fokus liegt dabei auf der Analyse zu erwartender wirtschaftlicher Trends, mit besonderer Betrachtung der nationalen und internationalen Finanzmärkte. (Erscheinungstermin: 5. 12.)


    Sie möchten kein Magazin mehr versäumen? Ganz einfach mit ihrem DER STANDARD Abo >>

    • Artikelbild
    • Artikelbild
    • Artikelbild
    • Artikelbild
    Share if you care.