Leonard-Bernstein-Award für Sängerin D'Angelo

    1. Februar 2019, 15:36
    posten

    Jury zeichnet "Kanadas neue Opernsensation" aus

    Lübeck – Die kanadisch-italienische Opernsängerin Emily D'Angelo ist die diesjährige Preisträgerin des mit 10.000 Euro dotierten Leonard Bernstein Award. Dies teilte das Schleswig-Holstein Musik Festival am Freitag mit. "Emily D'Angelo begeistert mit ihrem Können und zieht die Menschen mit ihrer Stimme sofort in ihren Bann", hieß es in der Jury-Begründung. Die 25-Jährige sei "Kanadas neue Opernsensation".

    Zu den bisherigen Preisträgern gehören Musiker wie Lang Lang, Martin Grubinger und Krzysztof Urbanski. Erstmals geht der Preis an ein Gesangstalent. "Emily D'Angelo verfügt über eine markante, schlank geführte Mezzosopranstimme, die sie in allen Lagen klangschön, beweglich und technisch perfekt präsentiert", sagte Festivalintendant Christian Kuhnt. Der Leonard Bernstein Award 2019 wird beim Preisträgerkonzert am 16. August in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck verliehen. Emily D'Angelo singt dann Arien von Rossini und Mozart. (APA/dpa, 1. 2. 2019)

    Share if you care.