Facetime: Schwere Lücke ermöglicht Ausspionieren anderer User

    29. Jänner 2019, 08:39
    43 Postings

    User können schon vor dem Abheben mitlauschen – Apple zieht Notbremse und nimmt Gruppenchats offline

    Erfreulich sind Sicherheitslücken natürlich nie. Doch womit sich Apple-Nutzer nun konfrontiert sehen, gehört zu den unangenehmsten Dingen, die einem im Smartphone-Alltag so passieren können: Eine geradezu verheerende Lücke, die selbst technisch wenig versierte Nutzer leicht ausnutzen können, um andere auszuspionieren.

    Facetime

    Apples Videochat-App Facetime weist einen kritischen Fehler auf, über den mitgelauscht werden kann, was beim Gegenüber gerade gesprochen wird – und zwar noch bevor der Anruf überhaupt angenommen wurde. Der Fehler steckt in der erst vor wenigen Versionen eingeführten Gruppenchatfunktion von Facetime, und ist einfach zu reproduzieren, wie 9to5Mac berichtet.

    Hat man einen Anruf initiiert, werden zunächst über eine Wischgeste nach oben die Optionen aufgerufen. Dort fügt man dann eine weitere Person dem Anruf hinzu – und zwar noch einmal sich selbst. Infolge kann man alles hören, was im Umfeld des angerufenen Geräts gerade gesprochen wird. Das Ganze funktioniert auch nicht nur mit iPhones, bei Anrufen auf einem Mac-Rechner klappt der Trick ebenfalls.

    Video

    Doch damit noch nicht genug, gibt es offenbar noch einige Folgebugs. So haben Nutzer mittlerweile herausgefunden, dass in so einem Fall beim Annehmen des Anrufs auch gleich der Videofeed aktiviert wird – ohne Wissen des Angerufenen. Zudem berichten User noch über weitere Wege, um die Videofunktion im Geheimen zu aktivieren.

    screenshot: standard
    Vorerst offline: Die Gruppenchatfunktion von Facetime

    Notbremse

    Apple reagiert auf diese Bericht mit der Notbremse: Einige Stunden nach dem Auftauchen der ersten Berichte hat das Unternehmen die Gruppenanruffunktion von Facetime kurzerhand abgeschaltet. Zuvor hatte die Firma den Bug zwar bestätigt, einen Fix aber erst für die kommende Tage versprochen. Aktuell berichten einige Nutzer, dass bei ihnen die Gruppenanruffunktion trotzdem noch weiter funktioniert. In diesen Fällen empfiehlt sich Facetime aus Sicherheitsgründen vorerst komplett zu deaktivieren. Dieser Schritt lässt sich über die Einstellungen der App vornehmen. (apo, 29.1.2019)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Da wären wir auch schockiert: Apples Facetime ermöglicht das Ausspionieren des Gegenübers.

    Share if you care.