Columbus Center in Wien wurde verkauft

    28. Jänner 2019, 10:34
    14 Postings

    Einkaufszentrum in Wien-Favoriten hat nun Luxemburgische Eigentümer

    Das Einkaufszentrum Columbus Center in Wien-Favoriten hat seit Anfang des Jahres neue Eigentümer. Eine luxemburgische Investmentgesellschaft, die durch die Immobiliengesellschaft Alteris vertreten wird, erwarb das 2005 erbaute Einkaufs- und Bürozentrum von den bisherigen Eigentümern. Das berichtet der Gewerbeimmobilien-Dienstleister CBRE, der bei dem Deal die Verkäuferseite beriet, in einer Aussendung. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

    Das Columbus Center umfasst eine 15.500 m² große Shopping Mall auf vier Etagen, 4.200 m² Büroflächen und eine Tiefgarage mit 400 Stellplätzen. Die neuen Eigentümer hätten angekündigt, in das Columbus Center weiter investieren zu wollen, erklärt Georg Fichtinger vom CBRE Capital Markets Team in der Aussendung. (red, 28.1.2019)

    • Das Columbus Center am Columbusplatz im 10. Wiener Bezirk wurde 2005 eröffnet.
      foto: christoph h. breneins

      Das Columbus Center am Columbusplatz im 10. Wiener Bezirk wurde 2005 eröffnet.

    Share if you care.