Florian Silbereisen: Ein Schlagerkapitän fürs "Traumschiff"

    Kopf des Tages25. Jänner 2019, 16:42
    59 Postings

    Der Barde kreuzt demnächst über die Weltmeere

    Es gibt natürlich immer wieder Stimmen, die behaupten, dass Florian Silbereisen eher ein Radiogesicht hätte, als dass er für das Fernsehen geeignet wäre. Auch der Regiolekt seiner niederbayerischen Heimat spricht eigentlich gegen eine Bildschirmkarriere nördlich des Weißwurst-Äquators. Silbereisen stammt aus dem südlichen Zipfel des Bayerischen Waldes, aus Tiefenbach im Landkreis Passau.

    Allerdings können Millionen Zuseher auch nicht irren, wenn es darum geht, im Zweiten Deutschen Fernsehen den öffentlich-rechtlichen Auftrag und dessen Gebührengelder in Ehren zu halten. Der 37-jährige Sänger und Moderator aus dem weiten Tränental zwischen volkstümlicher Unterhaltungsgaudi und schlageresker Partymucke, der schon im Kindesalter im Musikantenstadl umging, tritt nun als Kapitän die Nachfolge Sascha Hehns auf dem Traumschiff an.

    Flachwasser

    Das vom ZDF produzierte Traumschiff geht als heilige Quotenkuh seit 1981 auf Kreuzfahrt in den diversen Postkarten- und Groschenroman-Idyllen unserer schönen Welt. Seit 2008 geschieht dies in Spielfilmlänge zweimal im Jahr rund um den Jahreswechsel. Mit charakterlich eher im Flachwasser agierenden Rosamunde-Pilcher-Figuren und Barbara-Cartland-Dramatik und beeinflusst von der US-Original-Serie The Love Boat geht es in nicht zu komplexen Handlungssträngen darum, dass auch nach einem Sturm die Ruhe und der Frieden und das Glück kommen. Wer anders als ein Schlagersänger könnte diese Rolle als Kapitän nun vollinhaltlich ausfüllen?

    In einem ersten Statement gab Florian Silbereisen der Bild-Zeitung zu Protokoll: "Das Traumschiff hat einen Kapitän verdient, der diese Rolle auch lebt und voll hinter der Serie steht. Einen Kapitän, der das Schiff durch alle Stürme manövrieren möchte. Dafür werde ich alles geben, meine ganze Leidenschaft."

    Helene-Tattoo

    Zuletzt war der Nautiker des Kitsches in den Medien vor allem aufgrund seiner Trennung von Helene Fischer im Gespräch. Nach zehn Jahren Beziehung ging man in Freundschaft auseinander. Gegen Gerüchte, es habe sich bei dieser Partnerschaft um eine mediale Inszenierung gehandelt, um den heterosexuellen Schein zu wahren, spricht das schultergroße Helene-Tattoo auf Florian Silbereisen.

    Wie singt er mit seinem Trio Klubbb3: "Ein Tattoo für die Ewigkeit, felsenfest ist es der Beweis, dass es ewige Freundschaft und auch Liebe gibt." (Christian Schachinger, 25.1.2019)

    • Barde Florian Silbereisen heuert als Kapitän am Traumschiff an.
      foto: apa/dpa-zentralbild/arifoto ug

      Barde Florian Silbereisen heuert als Kapitän am Traumschiff an.

    Share if you care.