Netflix plant "Resident Evil"-Serie

    25. Jänner 2019, 11:50
    4 Postings

    Noch in sehr frühem Stadium – soll auf filmischer Umsetzung basieren

    Netflix plant offenbar eine Resident Evil-Serie. Produzent davon soll Constantin Film sein. Filmische Adaptionen der Games-Serie gibt es bereits zuhauf, erstmals war Resident Evil 2002 im Kino zu sehen. Bei der Serie soll laut dem Bericht von Gamerant das Resident Evil-Unviversum erweitert und die Mythologie dahinter vermehrt im Fokus stehen. Auch die Umbrella Corporation, die neue Weltordnung und der T-Virus-Ausbruch sollen behandelt werden.

    Auch ein Film in Arbeit

    Bis zur Ausstrahlung der Serie soll allerdings noch eine Weile vergehen, da sich diese noch in einer sehr frühen Phase befinden soll. Weitere Infos gibt es also vorerst nicht. Allerdings soll auch ein weiterer Film in Arbeit sein, bei dem die Geschichte von Familie Baker aus Resident Evil 7 noch einmal beleuchtet wird.

    Remake von "Resident Evil 2"

    Mit Resident Evil 2 ist kürzlich ein Remake des Horror-Klassikers erschienen. In ersten Tests konnte das Game bislang überzeugen. "Resident Evil 2 ist Fanservice auf allerhöchstem Niveau. Aber auch Einsteiger werden dank zeitlos solidem Survival-Horror-Gameplay und erfrischend klassischer Schnörkellosigkeit ihre Freude an diesem nicht nur nostalgisch interessanten Remake haben. Nur in Sachen Charaktere, Handlung und narrativem Anspruch zeigt Resident Evil 2 sein Alter; das spricht allerdings weniger gegen das Spiel als für die gestiegenen Ansprüche im Medium. Ein absolut gelungener Versuch, einen Klassiker zu neuen Ehren kommen zu lassen", lautete das Fazit im STANDARD-Test. (red, 25.1.2019)

    • Netflix arbeitet offenbar an einer Serie zu "Resident Evil 2".
      foto: capcom

      Netflix arbeitet offenbar an einer Serie zu "Resident Evil 2".

    Share if you care.