Kampagne zur Premiere: Das Volkstheater lässt abfackeln

    Ansichtssache25. Jänner 2019, 10:16
    19 Postings

    Demner, Merlicek & Bergmann inszenierte eine Aktion für die Premiere "Biedermann und die Brandstifter"

    Wien – Ein ausgebranntes Autowrack, ein abgefackelter Klavierflügel, ein angesengtes Sofa und andere verkohlte Objekte an mehreren Wiener Hotspots: Das Wiener Volkstheater stimmt mit einer Kunstaktion auf das neue Stück "Biedermann und die Brandstifter" (Premiere am 1. Februar 2019) ein. Inszeniert wurde die Kampagne von der Agentur Demner, Merlicek & Bergmann.

    Die Objekte sind noch bis Anfang Februar am Westbahnhof, rund um das Museumsquartier, sowie in den Lokalen Neni am Naschmarkt und Motto am Fluss zu sehen. (red, 25.1.2019)

    foto: d,m&b
    1
    foto: d,m&b
    2
    foto: d,m&b
    3
    foto: d,m&b
    4
    Share if you care.