Das sind die schneereichsten Städte Europas

    Ansichtssache29. Jänner 2019, 06:00
    53 Postings

    Schnee verändert das Aussehen jeder Stadt und bietet die perfekte Möglichkeit diese in besonderer Atmosphäre zu erleben. So wie diese besonders schneereichen Städte

    Bild 1 von 7
    foto: getty images/istockphoto/borisb17

    7. Kaunas, Litauen

    Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens und liegt direkt am Zusammenfluss von Neris und Memel. In diesem Vergleich der schneereichsten Städte Europas bildet Kaunas mit "nur" 13 Schneetagen pro Monat das Schlusslicht.

    Was kann man in Kaunas an einem Wochenende so machen?

    Nach einem herzhaften litauischen Frühstück beginnt der erste Tag mit einem Besuch der mittelalterlichen Burg Kaunas. Sie wurde im 14. Jahrhundert am Zusammenfluss von Neris und Memel auf einem Hügel erbaut. Im Schnee verzaubert sie mit ihren orangeroten Steinen, die insbesondere im Morgenlicht ein atemberaubendes Farbenspiel bilden. Die Burg ist für Touristen offen und im Turm befindet sich eine Kunstgalerie.

    Im Anschluss an die Besichtigung gilt es, neue Kraft zu tanken. Eine lokale Spezialität, "Cepelinai", eine große Kartoffelkugel, die mit Hackfleisch gefüllt ist und mit einer Sauerrahmsoße mit Zwiebeln und Speck serviert wird, ist dafür genau richtig.

    Am Nachmittag lockt die Standseilbahn Aleksotas, eine der ältesten Standseilbahnen der Welt, die noch in Betrieb ist. Die Wagen stammen aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg. Sie bieten eine gute Aussicht auf die Stadt.

    Am zweiten Tag ist Shoppen in der längsten Fußgängerzone Osteuropas, Laisvės Alėja angesagt. Die von Bäumen und Cafés gesäumte Straße führt durch die Altstadt, in der sich die Kathedrale St. Peter und Paul, Litauens größte gotische Kirche, befindet, deren Innengestaltung definitiv einen Blick wert ist.

    weiter ›
    Share if you care.