Vertragsverlängerung für Diagonale-Intendanten

    23. Jänner 2019, 13:34
    posten

    Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber bleiben zumindest bis 2021 für das Festival verantwortlich

    Wien/Graz – Die Verträge des Diagonale-Intendantenduos Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber sind bis zumindest 2021 verlängert worden. Das teilte das Büro des Filmfestivals in einer Aussendung mit. Die Generalversammlung baue auf das "vertrauensvolle Fundament" der vergangenen Jahre.

    "Diese Entscheidung respektiert den eigenen Wunsch der Intendanten auf Befristung ihrer Tätigkeit bis inklusive der Diagonale'21. Die Generalversammlung möchte ihrer hohen Wertschätzung für das für den österreichischen Film und die Diagonale Geleistete Ausdruck verleihen. Wir freuen uns auf viele weitere bereichernde und erhellende Festivaltage in Graz", erklärten Gustav Ernst und Johannes Rosenberger, die Obmänner der Generalversammlung.

    Höglinger und Schernhuber, beide gebürtige Oberösterreicher, waren 2014 an die Spitze des Festivals gerückt. Sie waren davor schon jahrelange Mitarbeiter des Festivals und hatten eine "Muster-Karriere" in der Organisation hingelegt. (APA, 23.1.2019)

    Share if you care.