Co-Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt verlässt Heute.at

    23. Jänner 2019, 11:05
    17 Postings

    Ab Februar 2019 übernehmen Chefredakteurin Jacqueline Büchi und ihr Stellvertreter Peter Frick

    Wien – Nach fast acht Jahren verlässt Co-Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt Heute.at "auf eigenen Wunsch", teilt das Unternehmen mit.

    Sie war unter anderem für den Aufbau und Weiterentwicklung von Heute.at zuständig sowie als Chefredakteurin der DJ Digitale Medien GmbH tätig. Sie soll dem Unternehmen aber weiterhin – auf selbstständiger Basis – zur Verfügung stehen.

    Ab Februar 2019 übernehmen Chefredakteurin Jacqueline Büchi und ihr Stellvertreter Peter Frick die Leitung von Heute.at.

    Das Newsportal der Gratiszeitung "Heute" hatte erst vergangenes Jahr eine eigenständige Redaktion bekommen. Büchi war im Oktober als Co-Chefredakteurin aus der Schweiz nach Wien gekommen. Die Schweizer Mediengruppe Tamedia hält die Mehrheit am Portal und ist an der Print-Zeitung zu 25,5 Prozent beteiligt. Jelenko hatte die Chefredaktion 2011 übernommen. 2016 waren Print- und Online-Redaktion zusammengelegt worden, mit Jelenko als stellvertretende Chefredakteurin. Mit der erneuten Trennung 2018 wurde sie Co-Chefredakteurin. (red, APA, 23.1.2019)

    • Maria Jelenko-Benedikt verabschiedet sich von Heute.at
      foto: ahvv

      Maria Jelenko-Benedikt verabschiedet sich von Heute.at

    Share if you care.