TV-Tipps für Mittwoch, 23. Jänner: Nackt unter Wölfen und Kinder ohne Eltern

23. Jänner 2019, 06:00
posten

Höher, schneller, weiter!, Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss, Weltjournal: USA – Kinder ohne Eltern oder Bedroht die AfD die Demokratie? – mit Radiotipps

19.40 REPORTAGE

Re: Höher, schneller, weiter! Ein Leben für den Sport? Seinem Traum von der Olympia-Teilnahme im Skispringen ordnet Finn Braun sein ganzes Leben unter. Seit Herbst ist das 16-jährige Nachwuchstalent im Sportinternat. Doch kann er mit dem großen Druck und einem Leben ohne Eltern und ohne Freizeit umgehen? Finn auf dem Weg zu seinem ersten Wettkampf. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Südafrika (3) Wo die Wüste blüht: Überleben im Trockenen, Tiere in der Halbwüste Karoo, in Namaqualand und Kalahari. Bis 21.15, Servus TV

21.55 MAGAZIN

Quantensprung Andreas Jäger fährt mit dem Sport- und Biophysiker Wolfram Müller aus Graz ab – und zwar die Piste, auf der Suche nach dem perfekten Schwung. Auf den Pisten und im Tiefschnee von Lech werden die Kräfte erklärt, die auf Marcel Hirscher und Co einwirken. Das ist, um es mit Hansi Hinterseer zu sagen: Bis 22.45, ORF 3

22.00 NIEMALS VERGESSEN

Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss (3/4) (USA 1978. Marvin J. Chomsky) Erzählt wird die Geschichte der jüdischen Arztfamilie Weiss, die in die Mordmaschinerie des NS-Staates gerät, während der arbeitslose Jurist Dorf durch ihr Schicksal zu Einfluss und Karriere gelangt. Als der ORF den Film zeigte, war er wochenlang Tagesgespräch. Bis 23.30, SWR

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: USA – Kinder ohne Eltern Wie sich Trumps Politik von der seines Vorgängers Obama unterscheidet. Und es werden Eltern begleitet, die verzweifelt ihre Kinder suchen, sowie Kinder, die krank sind vor Angst, ihre Eltern womöglich niemals wiederzusehen. Bis 23.00, ORF 2

foto: orf

22.45 DOKUMENTATION

Quantensprung – Die Doku: Snow Business Im gleichen Maß, in dem die globale Erderwärmung zunimmt, hat das Geschäft mit den Skiern begonnen, künstliche "Ski-Resorts" in die ganze Welt zu exportieren. Vom Kaukasus bis Lesotho, von China bis Osteuropa boomt diese Industrie – während zugleich Skigebiete in den Alpen wegen überbordender Schulden schließen müssen. Bis 23.45, ORF 3

22.45 ZIVILCOURAGE

Nackt unter Wölfen (DDR 1963, Frank Beyer) Humanistischer Klassiker des DDR-Kinos, der Armin Mueller-Stahl zum Star werden ließ: In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs entdeckt ein Insasse des KZs Buchenwald ein jüdisches Mädchen in einem Koffer und versucht sie gegen den Widerstand anderer Häftlinge vor dem sicheren Tod zu retten. Frank Beyer (Spur der Steine) verhandelt das Thema Zivilcourage unter extremen Bedingungen mit der nötigen Differenziertheit. Bis 0.30, BR

alleskino

22.50 TALK

Pro und Contra: Mehr Frauenmorde als je zuvor – woher kommt die Gewalt? Gäste bei Corinna Milborn: Karoline Edtstadler (ÖVP), Sigi Maurer (Soziologin), Astrid Wagner (Anwältin) und Reinhard Haller (Gerichtspsychiater). Bis 23.45, Puls 4

23.00 REPORTAGE

Weltjournal+: Dayton Ohio – abgehängt und ausgeträumt Leben in einer Stadt, die im Zuge der Globalisierung abgehängt wurde, deren Bewohner aber trotz allem nicht aufgeben wollen. Kleine, lokale Märkte ersetzen die geschlossenen Shoppingcenter, die günstigen Grundstückspreise locken wieder erste Investoren an. 2014 ist etwa ein chinesischer Glashersteller in eine ehemalige General-Motors-Fabrik gezogen und bietet nun Arbeit. Bis 23.50, ORF 2

23.15 TALK

Menschen bei Maischberger: Bedroht die AfD die Demokratie? Gäste: Alexander Gauland (AfD), Katja Kippling (Die Linke), Boris Pistorius (SPD), Melanie Amann (Spiegel) und Wolfgang Herles (ZDF). Bis 0.30, ARD

23.45 TALK

Sciencetalk: Nuno Maulide Österreichs Wissenschafter des Jahres 2018 heißt Nuno Maulide. Der gebürtige Portugiese ist Professor für Organische Chemie an der Universität Wien und befasst sich mit der synthetischen Entwicklung von schwer zugänglichen Naturstoffen. Barbara Stöckl sprach mit ihm im Jahr 2015. Bis 0.20, ORF 3

Radiotipps

11.05 LESUNG

Radiogeschichten: Die falsche Haltestelle Von Italo Calvino (aus dem Italienischen von Heinz Riedt). Es liest Helmut Berger. Bis 11.25, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Doping im Spitzensport Langläufer Johannes Dürr und Schriftsteller Martin Prinz sind Gäste bei Elisabeth Scharang. Bis 13.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Zum 100. Geburtstag von Hans Hass 2015 machte der Zoologiestudent Oliver Bruck über einen Internetmarktplatz einen besonderen Fund: Hunderte von originalen Filmrollen von Hans Hass lagern in einer Garage. Darunter auch eine Schachtel unentwickelter Kodak-Filmnegative.

21.00 MAGAZIN

Salzburger Nachtstudio: Stalin, Stasi und Co im Visier der Forschung Seit vielen Jahren beschäftigen sich Wissenschafter mit der sowjetischen Besatzungszeit in Österreich 1945 bis 1955. In Deutschland legen Historiker und Politologen immer neue Publikationen über die sozialistische DDR-Diktatur bis 1989 vor. Bis 22.00, Ö1 (Doris Priesching, 23.1.2019)

Share if you care.