Karfreitag als Feiertag: Wie stehen Sie zum EuGH-Urteil?

    User-Diskussion22. Jänner 2019, 11:02
    218 Postings

    Das Recht auf den Karfreitag-Feiertag steht allen Arbeitnehmern zu. Was sagt die STANDARD-Community dazu?

    Nach Rechtsansicht der Richter des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) steht der Karfreitag allen österreichischen Arbeitnehmern als freier Tag zu, wenn sie an diesem Tag nicht arbeiten wollen. Wird dieses Ansuchen abgelehnt, haben sie demnach Anspruch auf Feiertagsentgelt. Diese Entscheidung ist am Dienstag gefallen.

    Was sagt die STANDARD-Community?

    Für Poster "hubsi990" sollte die Religionszugehörigkeit ausschlaggebend für die Feiertage sein:

    Tradition statt Religion wünscht sich Poster "Ritter Trenk" bei der Feiertagsregelung:

    Statt kirchlicher Feiertage plädiert Poster "Captain Ron" für zusätzliche Urlaubstage und Herbstferien:

    Karfreitag sollte ein Feiertag für alle sein und der 8. Dezember dafür ein Arbeitstag, schlägt User "Julia Caesar" vor:

    User "hobsch" sieht eine Hintertür im EuGH-Urteil:

    Die Firma von Poster "Matth space" als Vorreiter:

    Wie stehen Sie zum EuGH-Urteil?

    Welche Feiertagsregelungen wünschen Sie sich? Können Sie den Vorschlägen in den Postings etwas abgewinnen? Finden Sie die derzeitige Regelung fair? (haju, 22.1.2019)

    • Karfreitag wird zum Feiertag für alle Arbeitnehmer: Gute Regelung?
      foto: apa/roland schlager

      Karfreitag wird zum Feiertag für alle Arbeitnehmer: Gute Regelung?

    Share if you care.