Juventus besiegt trotz verschossenem Ronaldo-Elfer Verona

21. Jänner 2019, 23:21
16 Postings

Der Leader blieb auch im 20. Liga-Spiel dieser Saison ungeschlagen

Turin – Fünf Tage nach dem achten Gewinn des Supercups hat Italiens Fußball-Tabellenführer Juventus Turin am Montag einen 3:0-(2:0)-Heimsieg über Serie-A-Schlusslicht Chievo Verona gefeiert und den 9-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger Napoli wieder hergestellt. Juve blieb auch im 20. Liga-Spiel dieser Saison ungeschlagen.

Douglas Costa (13.), Emre Can (45.) und Daniele Rugani (84.) erzielten die Treffer für den Titelverteidiger. Cristiano Ronaldo verpasste sein 15. Liga-Saisontor, er scheiterte in der 52. Minute vom Elfmeterpunkt an Verona-Goalie Stefano Sorrentino. (APA; 21.1.2019)

Share if you care.